Beiträge

Liepmann-Stolpersteine in Eberswalde 2013

Stolpersteinverlegung in Eberswalde am 28.04.2014

 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Eberswalde

 

Stolpersteinverlegung in Eberswalde am 28.04.2014

Liepmann-Stolpersteine in Eberswalde 2013

Liepmann-Stolpersteine in Eberswalde 2013

Am 28.04.2014 findet zum 3. Mal eine besondere Form des Gedenkens an die Opfer des Holocaustes in Eberswalde statt. An 13 aus Eberswalde stammende Opfer des Holocaustes wird an 7 Stellen mit weiteren Stolpersteinen erinnert. Aktivist und Schöpfer Gunter Demnig verlegt die kleinen Messingplatten vor Häusern, in denen Juden gelebt hatten.  Auf jedem Stolperstein stehen der Name und ein kurzer Hinweis auf das Schicksal des jeweiligen Opfers.

Wir werden am 28. April jeweils bei der Verlegung die Kurzbiografien der Gewürdigten verlesen und eine Rose auf jeden Stein niederlegen.

Die restlichen Stolpersteine, die bereits einen Spender haben, werden dann 2015 verlegt.

Weitere Würdigungen werden folgen, so dass das Projekt, das das Kulturamt nur gemeinsam mit der Bürgerinitiative 9. November, der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark und besonders durch die Unterstützung der Spender realisieren kann, weiter geführt wird.

 

 

 

  •  09.oo Uhr   Carl-von-Ossietzky-Straße 4 (ehem. Neue Schweizer Straße 4)
    JOHANNA RAWITSCHER
    ROSA RAWITSCHER
    Musikstück während der Verlegung: „Ombra mai fu““ von Händel Constantin Simion – Violine Dietmar Trapp – Gitarre
    Verlesung der Kurzbiografie Klezmer –Musikstück während der Niederlegung einer Rose auf jeden Stein
    Spenderin: Evangelische Stadtkirchengemeinde Eberswalde
  • 09.30 Uhr Schneiderstraße 14
    ERNA SCHOCKEN
    Verlesung der Kurzbiografie während der Verlegung Niederlegung einer Rose auf den Stein
    Spenderin: Ramona Schönfelder
  • 10.00 Uhr Kirchstraße 20/21
    EMMA GOLDSCHMIDT
    S
    ALOMON GOLDSCHMIDT
    Verlesung der Kurzbiografie während der Verlegung
    Niederlegung einer Rose auf jeden Stein
    Spenderin: Anne Fellner   Spenderin: Familie Suppan/ Danewitz
  • 10.30 Uhr Friedrich-Ebert-Straße 14 (ehem. Neue Kreuzstraße 14)
    GERTRUD ZWIRN
    HELGA ZWIRN
    SALLY ZWIRN
    Verlesung der Kurzbiografie während der Verlegung
    Niederlegung einer Rose auf jeden Stein
    Spender: Verein für Heimatkunde
  • 11.00 Uhr Friedrich-Ebert-Straße 15 (ehem. Neue Kreuzstraße 15)
    SELMA JACOB
    ERNA PINKUS
    THEODOR PINKUS
    Verlesung der Kurzbiografie während der Verlegung
    Niederlegung einer Rose auf jeden Stein
    Spenderin: FDP Barnim (für Selma Jacob)
    Spenderin: Bürgerinitiative 9.November
  • 11.30 Uhr Weinbergstraße 13
    GERTRUD HAMBURGER
    Verlesung der Kurzbiografie während der Verlegung
    Niederlegung einer Rose auf den Stein
    Spenderin: Katholische Kirchengemeinde
  • 12.00 Uhr Weinbergstraße 1
    LUDWIG SANDBERG
    Musikstück während der Verlegung: „Air““ von Händel Constantin Simion – Violine, Dietmar Trapp – Gitarre
    Verlesung der Kurzbiografie
    Klezmer – Musikstück während der Niederlegung einer Rose auf den Stein
    Spender: Hans-Joachim Blomenkamp