Beiträge

Zwei arme Irre ! ? Theaterstück in Lobetal

 

zu einem besonderen Theaterstück laden wir Sie hiermit sehr herzlich am 2. September nach Lobetal ein: es geht um  „Zwei arme Irre ! ? – Luther und Bodelschwingh in einer Therapeutischen Wohngemeinschaft“.

 

Die Betreuer der Therapeutischen Wohngemeinschaft „Sonnenschein“ nehmen es gelassen: zwei Neuankömmlinge halten sich für Luther und Bodelschwingh – aber die folgende Unterhaltung zwischen den beiden lässt den Zuschauer nachdenklich werden… Im Reformationsjahr und im Jahr der 150- Jahr- Feiern Bethels kommen nicht nur das segensreiche Wirken der beiden Protagonisten, sondern auch ihre Schattenseiten zur Sprache. Und was halten sie eigentlich von unserer heutigen Zeit ?

 

Die kleine Theatergruppe des Gemeindepsychiatrischen Verbundes und Altenhilfe GPVA – Betreute und Betreuer – sowie die Singgruppe wollen dies vergnüglich, aber auch nachdenklich machend vermitteln in ihrem kleinen Stück, das am 2. September 2017 um 17.00 Uhr im Lobetaler Saal Alt-Lobetal aufgeführt wird.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Siebenklang – „Lifted“ – A Cappella

Alte Lazarus-Kapelle, Saal Alt-Lobetal

Freitag, 21. April, 20 Uhr

Sjaella

„Lifted“ – A Cappella

 

Sjaella, dieser wohlklingende Name stammt aus dem Skandinavischen und bedeutet im Ursprung „Seele“.
Die sechs jungen Damen können ihrer Seele eine Sprache geben: den gemeinsamen Gesang. Seit 2005 fasziniert das Leipziger Ensemble seine Zuhörer mit lupenreinem A-Cappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen.

Dass Sjaella dabei höchste Qualität liefert, belegen neben den von Publikum und Presse begeistert gefeierten Konzerten, ihre Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so zum Beispiel der 1. Preis beim Internationalen A-Cappella-Wettbewerb 2014 in Leipzig und der 1. Preis beim Tampereen Sävel 2015 in Finnland. Im Rahmen des Internationalen A-Cappella-Festivals gab Sjaella im Gewandhaus zu Leipzig ein gemeinsames Konzert mit Bobby McFerrin.

Im Jahr des 10-jährigen Bestehens legte Sjaella 2016 seine vierte CD vor – diesmal eine reine Jazz-Platte. Kein Sprung ins kalte Wasser, aber in diesem Umfang und dieser Qualität doch ein neues Ufer, das da betreten wurde.

„Lifted“ enthält sowohl Genre-Standards als auch junge Songs mit Jazz-Appeal. Und so unterschiedlich wie die Stücke – von verjazztem Pop über Swing bis zu Latin Jazz – sind auch die Arrangements. Hierfür haben Sjaella nach passenden Arrangeuren Ausschau gehalten und dabei mehr denn je ihren Platz in der Vokalmusikszene zu nutzen und auszuweiten gewusst: Alle Arrangements der Platte wurden extra für Sjaella geschrieben, vor allem von Mitgliedern so erfolgreicher Vokalensembles wie Klangbezirk, Slixs, Delta Q und Cadence. Sie alle haben Sjaella auf dem einen oder anderen Weg persönlich kennengelernt und sind dem Ensemble seitdem in Freundschaft verbunden.

Da lässt sich so manche neue Farbe in der Sjaella-Kollektion entdecken und man staunt nicht nur einmal – sei es über das auf der Herbie-Hancock-Version basierende Harmonie-Panorama von „I Just Called To Say I Love You“, die Take-6-Gedenk-Licks in „Joy Spring“ und „Just The Two Of Us“ oder die herrlich unaufhaltsame Fassung von Jamie Cullums „You And Me Are Gone“, die dieses großartige Album kongenial abschließt. In der Fachwerkkirche in Lobetal, wo vor einigen Jahren die skandinavische Sängerin Viktoria Tolstoy das Siebenklangpublikum begeisterte, wird nun Sjaella die Bühne betreten und eben diese auserlesenen alten und neuen Jazztitel vorstellen!

Siebenklang hat mit dem Saal Alt Lobetal in der ehemaligen Lazarus-Kapelle zum zweiten Mal diesen besonderen Veranstaltungsort in das Programm aufgenommen, der eine faszinierende Geschichte hat und viele Besucher überraschen wird.

1910 wurde dieser Fachwerkbau am Berliner Ostbahnhof abgebaut und in Lobetal neu errichtet.

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien