Beiträge

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27.01.2016 trafen sich die Panketaler Sozialdemokraten, am Gedenkstein „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Richard Specht, Vorsitzender der SPD Panketal: „Wir treffen uns, um uns dessen gewahr zu werden was passiert, wenn die Gesellschaft von Hass und Angst verfressen ist! Wir verneigen uns vor den Opfern des NS-Regimes. Ihr Tod ist uns Mahnung und Erinnerung zugleich.“ Maximilian Wonke, Ortsvorsteher von Zepernick ergänzt: „Es ist sehr wichtig, immer wieder an Abgründe menschlichen Handelns zu erinnern und der Opfer zu gedenken. Denn das lehrt uns, in der aktuellen Situation auch auf kommende aufmerksam zu machen.“ Nach einer Schweigeminute legten die SPD-Mitglieder einen Blumenstrauß auf dem Gedenkstein nieder.