Beiträge

Entdeckungstour im NSG Nonnenfließ

Am gestrigen Sonntag /20.3.16/ zum Frühlingsbeginn nahmen wir an einer Wanderung der Stiftung Waldwelten durch das NSG Nonnenfließ teil. Eine kleine Gruppe hatte sich pünktlich 10.00 Uhr auf dem Parkplatz am Forstbotanischen Garten in Eberswalde eingefunden. Nach einer kurzen Einführung ging es auch schon los in Richtung Spechthausen durch den Wald. Viel wurde erklärt auf alle Fragen geantwortet. Es war auch eine Wanderung der Stille, fernab von Hektik, Lärm und Aufregung. Die ca. 10 km waren für alle locker zu schaffen.Vorbei ging es am Kleinen Schlangenpfuhl und  umgestürzten Bäumen durch die noch nicht erwachte Natur, begleitet vom Nonnenfließ und der Schwärze. Die Vögel stimmten sich schon auf den Frühling ein.  In Spechthausen angekommen ging es über die L200, hinter der alten Papierfabrik wieder in den Wald. Wir erfuhren viel neues. Sehr interessant war für alle, das sich die Stiftung aktiv um den Wald kümmert der erst in 50 Jahremn bei uns wachsen wird. Dazu später einmal mehr. Zurück an der Hertaquelle vorbei zum Forstbotanischen Garten wo eine leckere Suppe, Tee und Gebäck auf uns warteten. Dank an unseren Wanderführer. Und alle die nicht mit waren, traut euch, kommt das nächste mal mit – es macht Spaß.

Die Tour kann hier —Wanderung durch das NSG Nonnenfließ— angeschaut, heruntergeladen und nachgewandert werden

 

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien