Beiträge

Spiel- und Erlebnispfad Kriemhildstraße

Heute (2.4.15) war der erste Spatenstich für das Bauvorhaben Spiel- und Erlebnispfad Kriemhildstraße.Bernau_Logo

Die Stadt Bernau wird im Siedlungsgebiet Niebelungen einen Spiel- und Erlebnispfad  bauen lassen. Das Bauvorhaben soll bis bis Juli 2015 abschlossen sein. Wunderbar für die Kinder, da sie ja dann den Spiel- und Erlebnispfad in den Sommerferien nutzen können. Der Stadtteil hat sich zu einem begehrten Wohnort für Familien mit Kindern entwickel und wird sich, wie die Planungen zeigen weiterentwickeln.

Also hat man sich mit den dort wohnenden Kindern und den Schülern der Grundschule Hasenheide hingesetzt und einen Spielbereich  geplant. Während des Bauvorhabens werden die Kinder mit wachen Augen die Arbeiten beobachten.

Innerhalb der Baumaßnahme wird gleich eine Regenwasservorflut für Teile des Siedlungsgebietes Nibelungen errichtet. Diese wird in Form einer Naturnahen Wasserfläche gebaut werden.

 

Barnim Plus Leser wissen mehr!

 

Strassensperrung

Straßenschieben in Nibelungen

Ab 27. 10. Straßenschieben in Nibelungen          

 

Ab Montag, dem 27. Oktober, werden notwendigen Instandsetzungsarbeiten an den unbefestigten Siedlungsstraßen in Nibelungen durchgeführt. Die mehrtägige Aktion beginnt in der Brunhildstraße. Außerdem sind folgende Siedlungsstraßen betroffen: Etzelstraße, Gudrunstraße, Hasenheide, Hildebrandstraße, Krimhildstraße, Rheingoldstraße, Rolandstraße, Siegfriedstraße, Wielandstraße und Winfriedstraße.

Die Aktion des „Straßenschiebens“ umfasst das Aufreißen, Profilieren und Anwalzen der unbefestigten Straßen, um Schlaglöcher zu beseitigen. Dabei wird nicht mehr, wie bisher, zusätzlich Betonrecycling eingesetzt. Stattdessen wird überschüssiges Material, das im Lauf der Benutzung an den Straßenrand gedrückt wurde, zum Verfüllen der Schlaglöcher eingesetzt und – wo dies nicht ausreicht – ergänzend Natursteinschotter unterschiedlicher Körnung verwendet. Die Stadtverwaltung bittet die jeweils betroffenen Anwohner um Verständnis.

Pressestelle Bernau bei Berlin