Beiträge

Grimnitzer Glastage

Die Grimnitzer Glastage wie jedes Jahr ein Erlebnis.

Viele Besucher waren heute (Mittwoch) zu Besuch in die Grimnitzer Glashütte gekommen. Staunende Augen der Kinder die die Glasbläser beobachteten. Vorgeführt wurde die Entstehung eines Glases und Kunstobjekten. Viele Fragen wurden gestellt, die alle beantwortet worden. Noch bis zum Sonntag ist die Glashütte geöffnet und erwartet Besucher.

Das diesjährige Motto lautet: „Glas: Sauber, Zauber, zerbrechlich“.
Die Eröffnung fand im Rahmen eines feierlichen Empfangs am Dienstag, dem 11. August, um 19.00 Uhr statt.

Künstler und Freunde aus der Glasszene treffen einander zum Austausch von Erfahrungen, zum gemeinsamen künstlerischen Schaffen oder auch nur zum Schauen und Staunen. Die Faszination dieses einzigartigen Werkstoffes ist ungebrochen!

Die interessierten Besucher erwarten täglich von 11.00 – 17.00 Uhr:
– Vorführungen am Glasofen
– Arbeiten an der Lampe und Perlendrehen
– Arbeiten mit Bleiverglasung
– Ausstellung und Verkauf von handgemachtem Glas und Glasobjekten

Der besondere Tipp zum 1. Advent

Ihr Plus für den BarnimGlastag und Funzelführungen am 1. Advent

Am Sonntag, dem 30. November, lädt der KuKs e. V.

(Kultur- und Kommunikationsforum Schorfheide (KuKS) e.V.)

von 10.00 – 17.00 Uhr ganz herzlich zum „Glastag am 1. Advent“ in das Werkstattgebäude Grimnitzer Straße in Joachimsthal ein.

  • Den Besuchern werden geboten:
  • Fusing-Technik zum Ausprobieren,
  • Ausstellung und Verkauf von handgefertigten Glasunikaten,
  • Feuer zum Wärmen,
  • Gebäck und warme Getränke.

Ihr Plus für den Barnim

Danach ins Kloster Chorin zu Funzelführungen, Lagerfeuer und Glühwein

Immer um 15, 16 und 17 Uhr begleiten wir Sie mit Taschenlampen durch die Geschichte des festlich beleuchteten Klosters und entdecken gemeinsam manches Detail, das bei Tageslicht verborgen bleibt oder übersehen wird. Am Lagerfeuer können Sie sich mit Glühwein von den Streifzügen rund um das Kloster oder der Erkundung der Klosteranlage aufwärmen und im Klostercafé mit Snacks und Kuchen aus der Bio-Küche stärken. Und wer noch auf der Suche nach besonderen Weihnachtskarten oder einem Mitbringsel ist, findet im Klosterladen Karten, ausgewählte Literatur für Kinder und Erwachsene, Keramik und kleinere Mitbringsel.

Eintritt 4 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder bis 7 Jahren frei.