Beiträge

Das offizielle Begleitbuch zur Ausstellung "Jagd und Macht" im Jagdschloss Groß Schönebeck präsentiert Fakten, Anekdoten und einzigartiges Bildmaterial und ist seit Anfang Dezember 2011 im Handel sowie in der Touristinformation Groß Schönebeck und der Schorfheide-Info Joachimsthal erhältlich.

„Jagd und Macht“ – Die Geschichte des Jagdreviers Schorfheide

 Eine Empfehlung von Ihr Plus für den Barnim Barnim-plus

Ein Buch von Burghard Ciesla und Helmut Suter

Das offizielle Begleitbuch zur Ausstellung "Jagd und Macht" im Jagdschloss Groß Schönebeck präsentiert Fakten, Anekdoten und einzigartiges Bildmaterial und ist seit Anfang Dezember 2011 im Handel sowie in der Touristinformation Groß Schönebeck und der Schorfheide-Info Joachimsthal erhältlich.

ISBN 978-3-89809-090-2

Die Schorfheide – Das Jagdrevier der Mächtigen.

Hier jagte Kaiser Wilhelm II. bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs, hier schossen Politiker der Weimarer Republik, hierher lud der NS-„Reichsjägermeister“ Hermann Göring Gäste aus aller Welt zur braunen „Jagddiplomatie“ in den Waldhof Carinhall. Und auch Erich Honecker jagte hier – nicht selten mit Staatsgästen, aus Ost und West.
Dieser Band erzählt die faszinierende Geschichte der hohen Jagd in der Schorfheide von den Anfängen bis in die jüngste Vergangenheit.

Das offizielle Begleitbuch zur Ausstellung „Jagd und Macht“ im Jagdschloss Groß Schönebeck präsentiert Fakten, Anekdoten und einzigartiges Bildmaterial und ist seit Anfang Dezember 2011 im Handel sowie in der Touristinformation Groß Schönebeck und der Schorfheide-Info Joachimsthal erhältlich.

256 Seiten, geb., 24,95 EUR  ISBN 978-3-89809-090-2

Redaktioneller Beitrag im rbb-Magazin Stilbruch am 8.12.2011