Beiträge

Eberswalde Bahnhof Fahrräder

Fahrräder auf dem Bahnhofsvorplatz

Die Stadt Eberswalde weisst darauf hin, das sie fahruntüchtige und falsch abgestellte Fahrräder am Bahnhof nicht länger tolerieren wird. Schon ab dem 17.3. wurden durch das Ordnungsamt der Stadt Rahmennummern der falsch abgestellten Fahrräder notiert und fotografisch dokumentiert. Es wurden durch die  Staddt Schutzgitter um Bäume hergestellt. Die dort noch stehenden Fahrräder wurden entfernt und sichergestellt. Wer sein Fahrrad vermisst hat noch Gelegenheit unter 03334 64180 oder 64185 sich zu erkundigen. Natürlich sollte die Rahmennummer bekannt sein.

Die Stadt Eberswalde weist noch mals darauf hin, die Fahrräder unter der Bahnhofsbrücke in der Fahrradabstellanlage sicher abzustellen. Es wird gebeten die Fahrräder nicht mehr an Bäumen, Bänken. Leuchten usw. abzustellen.

Und so sah es heute aus……

Wasserturm Eberswalde Finow

Wer wird schnellster beim Treppenlauf

Noch kann sich vorbereitet werden – am 13. April 2014 ab 10.oo Uhr ist es dann soweit

Der Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V. und der Kreissportbund Barnim laden alle die teilnehmen wollen,
ob es geübte Läufer,
Treppensteiger oder
ganz normale sportliche Menschen sind ein.

Es ist bereits der  3. Treppenlauf im Finower Wasserturm und kann zu einer Tradition werden.

Das Motto ist „Mitmachen kann Jeder“

Natürlich gewinnt der welcher am schnellsten die 17 Stufen runter und dann die 261 Stufen rauf erklommen hat.

Wir sehen uns am …

Wasserturm Eberswalde Finow

Wasserturm Eberswalde Finow

Wasserturm Eberswalde Finow

Wasserturm Eberswalde Finow

 

 

Anmeldungen und Informationen unter:
Kreissportbund Barnim
Heegermühler Str. 63 16225 Eberswalde
Tel.: 03334/ 22 84 7 Fax: 03334/ 23 51 63
Email: info@kreissportbund-barnim.de

Schiffshebewerk Niederfinow wird 80 Jahre

Schiffshebewerk Niederfinow wird 80 Jahre

Schiffshebewerk Niederfinow wird 80 Jahre

Das Schiffshebewerk Niederfinow wurde am 21.03. 1934 eröffnet. Es ist mit seinen 80 Jahren das älteste noch arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands. Es ist ein gewaltiges Bauwerk in dem 72.000 m³ Beton und 14.000 Tonnen Stahl verbaut wurden. Mit seiner Höhe von 60 Metern ist es schon von weitem zu sehen. Wer sich das Bauwerk von unten anschaut wird erstaunt sein über den riesigen Trog und die dicken Stahlseile. Der Trog wiegt einschließlich Wasser 4.300 Tonnen, die Stahlseile sind 5,20 cm dick. Mehr findet man in der Ausstellung am Parkplatz.
Am 16.05. 2008 wurde der Bauauftrag für den Neubau des Schiffshebewerkes Niederfinow erteilt.
Wer jetzt sich das, oder besser die, Hebewerke anschaut, wird sehen, das das neue im Bau schon weit fortgeschritten ist.

Das Hebewerk ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. In den Sommermonaten fahren Fahrgastschiffe von Oderberg,  Eberswalde oder auch direkt am Hebewerk ab. Bei diesen Fahrten kann man selbst den Schleusungsvorgang erleben.

Eberswalde an der Bollwerkstrasse gesehen

Eberswalde im März 2014 bei sonnigen 13°C

Heute haben wir Eberswalde einen Besuch abgestattet. Bei dem Wetter tummelte sich viel auf den Strassen, ob Eis essen, Kaffee trinken, spazieren, oder einfach abhängen. Für Euch zur Info: die Touristinfo befindet sich, bis zur Eröffnung des Museums, in der Goethestrasse.
Noch ein Tipp für Morgen
Im Café am Weidendamm ist ein Vortrag von Dr. J. Goretzki zum Thema: Wildschweine ohne Ende – Brandenburg ein Paradies für die Wildsauen angekündigt.

Eberswalde Am Markt

Eberswalde, Am Markt

Eberswalde an der Bollwerkstrasse gesehen

Eberswalde an der Bollwerkstrasse gesehen

Eberswalde an der Bollwerkstrasse gesehen

Eberswalde an der Bollwerkstrasse gesehen

Eberswalde Goethestrasse - Touristinfo

Eberswalde Goethestrasse – Touristinfo

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien