Beiträge

Ferienangebote Eberswalde Februar 2018

Ferienangebote

 

Die Winterferien stehen vor der Tür. Vom Montag, dem 5. Februar 2018, bis Freitag, dem 9. Februar 2018, können sich die Eberswalder Schülerinnen und Schüler auf freie Tage und zahlreiche Angebote in den Einrichtungen der Stadt freuen:

 

Die Zooschule

lädt alle kleinen und großen Kinder in den Winterferien in den Zoo ein. Von Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 16 Uhr können Kerzen gezogen und Futterglocken für Vögel gestaltet werden. 

An den Nachmittagen werden spezielle Führungen mit Tierfütterungen angeboten. So können Kinder am Montag um 13 Uhr die Krokodilfütterung mit ansehen, am Dienstag um 14.30 Uhr die Pinguine füttern, am Mittwoch um 13 Uhr die Erdmännchen füttern, am Donnerstag um 13 Uhr eine Beschäftigung für die Tiger basteln und am Freitag um 13 Uhr die Wölfe füttern. Treffpunkt für alle Aktivitäten ist die Zooschule im Eberswalder Zoo. Es gelten die regulären Eintrittspreise zuzüglich 1,50 Euro Zooschulgebühr. Anmeldungen sind erforderlich unter der Telefonnummer 03334/22809 oder per E-Mail unter zooschule@eberswalde.de.

 

Im Club am Wald

im Brandenburgischen Viertel finden jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr Freizeitangebote statt:

Montag, 5. Februar 2018: Kleine Wettkampfspiele

Dienstag, 6. Februar 2018: „Waffelbäckerei“, es werden süße und herzhafte Waffeln gebacken und gemeinsames Fußballspielen (16.30 bis 18 Uhr)

Mittwoch, 7. Februar 2018: Kreativnachmittag, tolle Puppen basteln aus Socken

Donnerstag, 8. Februar 2018: Kreativnachmittag, Bastelideen mit vielen bunten Knöpfen

Freitag, 9. Februar 2018: Spielenachmittag mit „Spielen von A bis Z“.

Gruppenanmeldungen bitte unter der Telefonnummer 03334/33004, alle Angebote sind kostenfrei. Der Club am Wald befindet sich im Brandenburgischen Viertel in der Senftenberger Straße 16.

Der Jugendklub Stino

hat in den Winterferien wie gewohnt geöffnet. Er ist Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr geöffnet und jeden zweiten Samstag von 14 bis 20 Uhr. Der Jugendklub Stino befindet sich in der Heegermühler Straße 2.

Stadtbibliothek

In den Winterferien findet in der Stadtbibliothek wieder das beliebte Format Bilderbuchkino für kleine und große Kinder statt. Mehrere Termine laden Familien ein, sich gemeinsam verzaubern zu lassen.

  1. Februar 2018, 10 Uhr: Gans der Bär / Plötzlich war Lysander da
  2. Februar 2018, 10 Uhr: Das Geschenk des Feuervogels / Die drei Räuber
  3. Februar 2018, 15 Uhr: Ich brauch euch alle! / Der Bücherschnapp
  4. Februar 2018, 10 Uhr: Gib nicht auf Pelle Pinguin / Knuddelalarm

 

Das Bibliotheksteam bittet um Anmeldung unter der Telefonnummer 03334/64 420. Der Eintritt ist wie immer frei und Gäste sind herzlich Willkommen. Die Bibliothek befindet sich im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio in der Puschkinstraße 13.

 

 

Das Museum

lädt in den Ferien am Mittwoch, dem 7. Februar 2018, zum Ferienaktionstag ein. Um 15 Uhr wird die Geschichte des Buchdruckes anschaulich und erfahrbar vermittelt. Die Kinder erfahren dabei Wissenswertes über die Erfindung und Bedeutung des Buchdruckes. Vorgestellt wird unter anderem eine 300 Jahre alte Bibel, die in der aktuellen Sonderausstellung „Evangelisch in Eberswalde“ zu sehen ist. Jedes Kind, das zum Ferienaktionstag kommt, wird sein eigenes kleines Büchlein gestalten können. Die Veranstaltung ist für Kinder der Klassen 1 bis 4 geeignet. Der Eintritt kostet 2 Euro, das Museum befindet sich in der Steinstraße 3.

 

 

Quelle: Stadt Eberswalde

Young Rebels begrüßen Erweiterungspläne für Waldsportanlage

Eberswalde. Der Andrang bei dem von der Eberswalder Stadtverwaltung initiierten Workshop zur zukünftigen Entwicklung der Waldsportanlage zu einem Sportpark war seitens aller Altersgruppen groß. So folgten auch die Mitglieder des Eberswalder BMX- und Skate-Vereins „Young Rebels e.V.“ der Einladung in den „Club am Wald“, um den Gestaltungsprozess aktiv zu begleiten und eigene Ideen in die Planung einzubringen.

Den jungen Vereinsmitgliedern ist es dabei wichtig, dass die Anlage all ihren Nutzern, vom Schulsport über den Vereinssport bis zum generationsübergreifenden Individualsport, die besten Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung bietet. Um eine möglichst breite Zielgruppe ansprechen zu können, muss der Sportpark auch ihren unterschiedlichen Bedürfnissen Rechnung tragen. Aus Sicht des Vereins kann dies nur mit der vorgeschlagenen Zusatzvariante gewährleistet werden, die auch eine BMX- und Skateranlage beinhaltet.

Der Vereinsvorsitzende Florian Schirmer erklärt dazu folgendes:

„Gerade Kindern und Jugendlichen fehlt es in der Stadt Eberswalde an Orten, wo sie sich im Freien treffen und sportlich ausprobieren können. Ohne weitere finanzielle Hindernisse kann ein attraktiver Waldsportpark mit vielfältigen Möglichkeiten eine große Chance sein. Zu diesen Möglichkeiten gehört aus unserer Sicht beispielsweise auch eine Skater- und BMX-Anlage, die den heutigen Anforderungen des Sports gerecht wird. Dieser hat sich in der Vergangenheit rasant entwickelt und wird auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Dass das so ist, zeigt uns auch das gestiegene Interesse von Jugendlichen, welches uns am „Club am Wald“ bereits jetzt an gewisse Kapazitätsgrenzen bringt. Die Anlage bietet dort zwar gerade für die Jüngeren die Möglichkeit, sich in diesen Sportarten auszuprobieren, ohne auf die wichtige Bindung an den Jugendclub verzichten zu müssen. Mit zunehmenden Alter suchen sie dann aber auch andere Herausforderungen, was dort nur bedingt umsetzbar ist. Deshalb braucht es eine neue Skateranlage, die zugleich auch eine Entlastung für Anwohner mit sich bringen würde.“

Auch die Mitglieder des Vereins „Young Rebels“ wollen ihren Eigenanteil zur Jugendarbeit der Stadt Eberswalde leisten. Der Verein kann sich deshalb vorstellen, sein Angebot noch weiter auszubauen und mit der Ausrichtung von Sportevents direkt an der Entwicklung der Sportstätte mitzuwirken und Interessiere für den Sport zu gewinnen.

Ihr Ansprechpartner:

Florian Schirmer
0173/4346595
Florian_schirmer@gmx.de

 

Quelle: St. Schiedel

EBERSWALDE: Ferienangebote in den Jugendclubs

Die beiden Jugendclubs der Stadt öffnen auch in den Herbstferien ihre Türen und freuen sich über viele Jugendliche, die ihre Angebote nutzen. Der Club am Wald im Brandenburgischen Viertel ist in den Oktoberferien von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Am 19. Oktober 2016 können sich die Clubbesucher in Herbstbasteleien mit verschiedenen Materialien ausprobieren. Am 25. Oktober 2016 sind kleine und große Kochmeister gefragt, um eine leckere Kürbissuppe zu kochen. Einen Tag später, am 26. Oktober 2016, wird für Halloween gebastelt. Der Jugendtreff Club am Wald befindet sich in der Senftenberger Straße 16 im Brandenburgischen Viertel, die Angebote finden von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt.

Der Stino in der Heegermühler Straße 2 ist ebenfalls in den Herbstferien geöffnet, in der Zeit von 14 bis 20 Uhr Die Jugendlichen können sich auf die herbstliche Stinoküche, Herbstbasteleien und Probetraining freuen. Zum Ferienende, am 26. Oktober 2016, lädt das Stino-Team von 18 bis 23 Uhr zur Disko ins Exil ein.

Quelle: Stadt Eberswalde

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien