Beiträge

2014-09.o6- Kürbis Spezial Markt in Bernau

Wochenmarkt zieht um

Wochenmarkt wegen Bauarbeiten auf dem MarktplatzBotschafter für Bernau - Barnim-plus

 

Aufgrund von Arbeiten an der Fernwärmeleitung in der Bürgermeisterstraße muss der Wochenmarkt ab sofort bis 6. November seinen Standort wechseln. Die Markt­händler empfangen ihre Kundinnen und Kunden dann auf dem Marktplatz – wie gewohnt immer dienstags und don­nerstags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 13 Uhr.

 

 

 

http://www.massaufmass.de/welcome/

–Ihr Maßhemd gibt es hier–

2. Oktober: Bernau leuchtet

Bernau leuchtet

 

Am 2. Oktober wird in Bernau gefeiert. Der weitgehende Abschluss der Sanierungsarbeiten im Stadtzentrum ist Grund genug dafür. Alle Straßen und Plätze wurden in den zurückliegenden 25 Jahren erneuert, fast alle Häuser auf Vordermann gebracht. Rund 28 Millionen Euro Fördermittel von Bund, Land und Stadt sind in die Sanierungsgebiete Stadtkern und Gründerzeitring geflossen.

 

Beim Lichtfestival „Bernau leuchtet“ werden besonders markante Gebäude angestrahlt. Kunstvolle Illuminationen an der Sankt-Marien-Kirche, am Steintor, am Wasserturm, am Gaskessel, am Pulverturm, in der Bürgermeisterstraße, am Marktplatz und im Goethepark sorgen für magische Momente. Eine bemerkenswerte Installation erwartet die Besucher am Rathaus. Mit Hilfe einer Steuerkonsole können sie die Farben der Fenster und Lichtsäulen intuitiv und kinderleicht verändern.

Bernauer Lokaltour

Parallel zu „Bernau leuchtet“ veranstalten Gastronomen in der Innenstadt die Bernauer Lokaltour. Von 18 Uhr an bis spät in die Nacht bieten sie ein buntes Programm mit Live-Musik und exotischen Klängen. Das Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten ist vielfältig. So gibt es Herzhaftes vom Grill und aus der Pfanne, rustikale griechische Spezialitäten und süße Leckereien.

 

Quelle: Stadt Bernau

 

 

 

 

Maßhemden für 39,90 Euro gibt es hier: www.massaufmass.de    Wir kümmern uns um Ihren Stil

Wochenendtipps für den Barnim

Barnimer Wochenendtipps 01. – 03. August

Am gesamten Wochenende ist vermehrt mit Sternschnuppen zu rechnen, es lohnt sich, sich mal ruhig hinzusetzen oder zu legen und den Himmel zu beobachten!!!

  • 1. August – Freitag

    • Berlin, Karl-Marx-Allee, Berliner Biermeile zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor werden auf 2,2 Kilometern rund 320 Brauereien aus 86 Ländern mit 2.000 Bierspezialitäten erwartet. Mit Bernauer Beteiligung Wer die Bernauer Spezialität findet schickt bitte ein Foto!!!
    • 17.00 Uhr – 16244 Schorfheide, Gelände des Flößervereins am Erzbergerplatz, Strohballenfest, Live-Musik mit „1 Berlin 37“; Sportliche Aktivitäten bietet der Kreissportbund mit dem Riesen-Dart und Laser-Biathlon; Gleichgewicht ist gefragt, wenn Sie einen Slalom-Parcours mit einem Segway fahren; Die KAG Finowkanal wird mit einem Boot vor Ort sein; Wie ein moderner Traktor aussieht, können Sie sich ansehen; und und und
  • 2. August – Samstag

    • 08.00 Uhr –  16321 Bernau, Bürgermeisterstraße, Bernauer Veggie-Markt: Kartoffel trifft Gurke-Spezialmarkt
    • 09.00 Uhr – 16321 Bernau, Adlerhöfe, Trödelmarkt
    • Berlin, Karl-Marx-Allee, Berliner Biermeile zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor werden auf 2,2 Kilometern rund 320 Brauereien aus 86 Ländern mit 2.000 Bierspezialitäten erwartet. Mit Bernauer Beteiligung – Wer die Bernauer Spezialität findet schickt bitte ein Foto!!!
    • 10.30 Uhr – 16244 Schorfheide OT Finowfurt Drei Schleusen Floßfahrt Von der Hubertusmühle A1 zum Bhf Ruhlsdorf/ Zerpenschleuse A3 Info´s, Anmeldung (01 72) 3 83 20 74
    • 12.00 Uhr – 16792 Mildenberg, Ziegeleipark Mildenberg – Handwerkertage, Traditionelle Arbeitsweisen wie das Schmieden, Töpfern, Ziegel streichen und viele weitere mehr werden nicht nur an authentischen Plätzen vorgeführt. Sie können selbst aktiv werden!
    • 14.00 Uhr – 16359 Biesenthal OT Danewitz , Dorfstraße 27 – traditionelle Schaubacken mit Verkostung und Verkauf
    • 17.00 Uhr – 16321 Bernau, Schönerlinder Str. 88, Gallerie im Hühnerstall, Konzert:  „Un-erhörte Klänge“ von und mit Hans Karsten Raecke und seinen neuen Instrumenten wie Blas-Metall-Dosen-Harfe, Gummiphon, Zug-Metallophon oder Bambusschalmei
  • 3. August – Sonntag
    • 10.00 Uhr – 16321 Bernau, Parkplatz vor Obi, Trödelmarkt
    • Berlin, Karl-Marx-Allee, Berliner Biermeile zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor werden auf 2,2 Kilometern rund 320 Brauereien aus 86 Ländern mit 2.000 Bierspezialitäten erwartet. Mit Bernauer Beteiligung   Wer die Bernauer Spezialität findet schickt bitte ein Foto!!!
    • 13.oo Uhr – 16247 Friedrichswalde, 6. Friedrichswalder Holzschuhmachertag, Ein buntes Programm auf dem Festplatz an der Kirche sorgt für gute Unterhaltung.  Führungen im Holzschuhmachererlebniszentrum werden angeboten
    • 15.00 Uhr – 16230 Chorin,  Konzert in der Dorfkirche Chorin. Meisterhaftes auf der Mandoline. Mit der Mandoline, der kapriziösen Schwester der Gitarre, im Arm für einen der begehrten „Grammies“ der amerikanischen Musikbranche nominiert zu werden, gelang bisher nur dem jungen Israeli Avi Avital.
Unabhängig von den Baumaßnahmen ab September sind am Freitag aufgrund eines Havarieschadens an der Fernwärmeleitung kurzfristig Reparaturarbeiten in der Bürgermeisterstraße notwendig geworden. Laut Olaf Przygodda, Leiter des Bereichs Fernwärme bei den Stadtwerken Bernau, können diese noch bis in die nächste Woche hinein andauern. (Foto: Pressestelle/au)

Baumaßnahmen in der Bürgermeisterstraße

Unabhängig von den Baumaßnahmen ab September sind am Freitag aufgrund eines Havarieschadens an der Fernwärmeleitung kurzfristig Reparaturarbeiten in der Bürgermeisterstraße notwendig geworden. Laut Olaf Przygodda, Leiter des Bereichs Fernwärme bei den Stadtwerken Bernau, können diese noch bis in die nächste Woche hinein andauern. (Foto: Pressestelle/au)

Foto: Pressestelle/au

 

Unabhängig von den Baumaßnahmen ab September sind am Freitag aufgrund eines Havarieschadens an der Fernwärmeleitung kurzfristig Reparaturarbeiten in der Bürgermeisterstraße notwendig geworden. Laut Olaf Przygodda, Leiter des Bereichs Fernwärme bei den Stadtwerken Bernau, können diese noch bis in die nächste Woche hinein andauern.

 

 

Baumaßnahmen in der Bürgermeisterstraße ab September geplant     

 Noch in diesem Jahr sind Baumaßnahmen in der Bürgermeisterstraße und auf dem Marktplatz geplant. Grundlage sind diverse Beschlüsse der Bernauer Stadtverordnetenversammlung zu verschiedenen Funktionalitäten in diesem Innenstadtbereich.

Auf der Ostseite der Bürgermeisterstraße soll zwischen Berliner Straße und Kirchgasse ein Granitlaufband verlegt werden, um diesen Bereich für mobilitätseingeschränkte Menschen barrierefrei zu gestalten. Vorgesehen ist auch, die schadhaften Treppenanlagen nördlich und südlich des Durchgangs zur Alten Brauerei umzubauen und die Beleuchtung der Bürgermeisterstraße und des Marktplatzes auszutauschen beziehungsweise zu ergänzen. Dazu kommt noch der Bau des neuen Marktbrunnes an der westlichen Stirnseite des Rathauses.

Über die Aufnahme der Bauarbeiten und die Vergabe der jeweils betreffenden Leistungen hat jedoch der Hauptausschuss in seiner Sitzung im August zu entscheiden. Sofern er die Vergabe befürwortet, werden die Baumaßnahmen bei günstiger Herbstwitterung voraussichtlich von Mitte September bis Dezember durchgeführt. Durch abschnittweises Arbeiten soll gewährleistet sein, dass es nur zu teilweisen Sperrungen kommt. Bürgermeisterstraße und Marktplatz sind dann weiterhin eingeschränkt nutzbar – die Gebäude bleiben mittels Fußgängerbrücken weiterhin zugänglich. Die Stadtverwaltung bittet schon jetzt um Verständnis für die kommenden Einschränkungen.

 Pressestelle der Stadt Bernau