Beiträge

Bürgerempfang von Wandlitz

In Zerpenschleuse fand der 4. Bürgerempfang von Wandlitz statt. Er stand unter dem  Motto „Wasser marsch“. Wasser marsch weil die Zerpenschleuser Feuerwehr in diesem Jahr ihr 110 jähriges Jubiläum feiert und weil der „Lange Trödel“ sein leben als Sackgasse in Bälde aufgibt. Die Brücke steht ja kurz Fertigstellung. Der Bürgerempfang fand auf Grund des wechselhaften Wetters in der Sporthalle statt. Eröffnet wurde sie von der Wandlitzer Bürgermeisterin. Frau Radant zur Feuerwehr“ Wir alle sind stolz und froh, dass wir Sie haben und dass wir uns zu jedem Zeitpunkt auf Sie verlassen können. 110 Jahre Feuerwehr in Zerpenschleuse stehen für:

  • 110 Jahre im Dienste der Menschen hier vor Ort!
  • 110 Jahre im ehrenamtlichen Einsatz für Zerpenschleuse!
  • 110 Jahre Zivilcourage!
  • 110 Jahre Solidarität und selbstloses Einstehen für andere! „

und weiter zum Langen Trödel:

„Aber jetzt ist der 90-jährige Dornröschenschlaf so gut wie vorbei. Es wird nicht mehr allzu lange dauern und Zerpenschleuse liegt mitten drin im sogenannten „Blauen Paradies“. Das „Blaue Paradies“ ist Europas größtes Wassersportrevier und umfasst in Nordostdeutschland die Gesamtheit der Flüsse, Kanäle und Seen in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. WIN, die Wassertourismusinitiative Nordbrandenburg hat sich seit 2003 zum Ziel gesetzt, die brandenburgischen mit den mecklenburgischen Gewässern zu einem Gesamtnetz mit 345 Kilometer Länge zu vernetzen. Insbesondere das Befahren dieser Gewässer mit führerscheinfreien Motorbooten soll immer mehr erweitert und immer attraktiver werden. Der „Lange Trödel“ wird schon bald Teil dieses einzigartigen Wassertourismusreviers sein und wir freuen uns auf die ersten Freizeitkapitäne, die hier vor Anker gehen.“

Nach einer Tanzeinlage vom Tanznachwuchs von der East Side Fun Crew, dankte sie  gemeinsam mit den Ortsvorstehern und Ortsvorsteherinnen  einigen Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde für ihr ehrenamtliches Engagement.   aus

  • Klosterfelde: Catherine Maciozek
  • Schönwalde: Ingrid Pranz
  • Prenden: Olaf und Frank Trebbin
  • Stolzenhagen: Frank Radau
  • Schönerlinde: Torsten Skibba
  • Lanke: Klaus Brachlow
  • Zerpenschleuse: Bruno Busse
  • Wandlitz: Heidi Simon
  • Basdorf: Waltraud Strebe
Bürgerempfang am 30. August in Basdorf

Bürgerempfang am 30. August in Basdorf

Bürgerempfang am 30. August in Basdorf

 

„Alles in Bewegung“ auf dem ehemaligen Polizeischulgelände

 

 

Der Bürgerempfang der Gemeinde Wandlitz findet in diesem Jahr in Basdorf statt. Am Samstag, den 30. August 2014, sind alle Bürgerinnen und Bürger von 15 – 19 Uhr sehr herzlich auf das Gelände der ehemaligen Polizeischule an der Prenzlauer Chaussee eingeladen. Passend zum speziellen Veranstaltungsort lautet das Motto „Alles in Bewegung“.

 

Den Anfang machen um
15 Uhr Bürgermeisterin Jana Radant, Ortsvorsteher Peter Liebehenschel und Landrat Bodo Ihrke mit Grußworten und der Ehrung verdienter Bürgerinnen und Bürger. Norbert Illiges, Geschäftsführer der BEG Basdorf Entwicklungsgesllschaft mBH, hat danach das Wort und gibt einen Überblick über das städtebauliche Konzept und die künftigen Entwicklungspotentiale für das ehemalige Polizeischulareal.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich vor Ort selbst ein Bild zu machen und auf eigene Faust oder mit den angebotenen Führungen das Gelände zu erkunden.

–       Wie könnte die künftige Trainingsstätte für den PSV Basdorf e.V. im ehemaligen Polizeischul-Kasino aussehen?

–       Bramo-Lager, Polizeischulgelände – Was war früher auf dem Gelände? Mit Ausstellung, Infotafeln und Collagen der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg.

–       Welche Ideen gibt es für das mögliche Wohnprojekt „Basdorfer Gärten“ in ehemaligen Polizeischulgebäuden?

–       Wie könnten die Freiflächen als „Basdorfer Wiesenpark“ gestaltet sein?

–       Wer lebt im Fledermaus-Ersatzquartier?

 

Für Bewegung im sportlichen Sinne sorgen die Mitmach-Angebote des Polizeisportvereins Basdorf e.V., des Basdorfer Fußballvereins, der Kreisverkehrswacht usw. Es gibt einen Fahrrad-
parcours, eine Hüpfburg, Schminken, Spielen und Spaß der Basdorfer Kita für die Kleinen, Segway-Fahren für die etwas Größeren und Großen u.a.m.

 

Live-Musik wird für den richtigen Sound im Hintergrund sorgen, Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl.

 

Ganz herzlich sind alle WandlitzerInnen vor und nach dem Bürgerempfang beim Dorffest in Schönwalde willkommen. Hier wird an diesem Sommerwochenende 110 Jahre Freiwillige Feuerwehr und 50 Jahre Jugendfeuerwehr gefeiert.

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien