Beiträge

3. Auflage des Familienwegweisers

Die aktualisierte 3. Auflage des Familienwegweisers, erstellt vom Bündnis für Familien Bernau ist ausgeliefert.

Die Verteilung in die Auslagestellen zur kostenlosen Mitnahme hat begonnen. Ab sofort liegt der Familienwegweiser in der

  • Geschäftsstelle des Bündnisses in der Brauerstraße 9 (Lobetal-Eck),
  • bei der BeSt Stadtmarketing Gesellschaft mbH in der Brüderstraße,
  • im Stadtteilzentrum in Bernau Süd, Merkurstraße,
  • im AWO-Treff, An der Stadtmauer,
  • bei Eltern helfen Eltern, Stadthalle
  • in der Design Werkstatt Bernau (eh.PC-Shop Bernau), Adlerhöfe und
  • im Rathaus aus.

Die aktualisierte 3. Auflage des Familienwegweisers, erstellt vom Bündnis für Familien Bernau ist ausgeliefert. Die Verteilung in  die Auslagestellen zur kostenlosen Mitnahme hat begonnen. Ab sofort  liegt der Familienwegweiser  in der Geschäftsstelle des Bündnisses in der Brauerstraße 9 (Lobetal-Eck), bei der BeSt Stadtmarketing Gesellschaft mbH in der Brüderstraße, im Stadtteilzentrum in Bernau Süd, Merkurstraße, im AWO-Treff, An der Stadtmauer, bei Eltern helfen Eltern, Stadthalle im PC-Shop Bernau, Adlerhöfe und im Rathaus aus. Weitere Einrichtungen werden bis Ende des Jahres beliefert. Unter www.best-bernau.de und www.buendnis-fuer-familien-bernau.de ist ab Ende der Woche eine Online-Version zu finden. Größere Mengen zur Auslage können Interessierte unter kontakt@buendnis-fuer-familien-bernau.de abfordern.  Der Wegweiser bietet nützliche Orientierungshilfe, wenn man nach Zuständigkeiten und Ansprechpartnern sucht. Bernauer Einrichtungen, Vereine und Zusammenschlüsse, die für Familien, junge und ältere Menschen Beratungs- und Serviceangebote bereit halten, sind darin zu finden.  Die Partner des Bündnisses für Familien Bernau wünschen viel Erfolg beim Stöbern und Entdecken.  Bernau, den 15.12.2014  Elke Keil KoordinatorinWeitere Einrichtungen werden bis Ende des Jahres beliefert.

Unter www.best-bernau.de und www.buendnis-fuer-familien-bernau.de ist ab Ende der Woche eine Online-Version zu finden.

Größere Mengen zur Auslage können Interessierte unter kontakt@buendnis-fuer-familien-bernau.de abfordern.

 

Der Wegweiser bietet nützliche Orientierungshilfe, wenn man nach Zuständigkeiten und Ansprechpartnern sucht. Bernauer Einrichtungen, Vereine und Zusammenschlüsse, die für Familien, junge und ältere Menschen Beratungs- und Serviceangebote bereit halten, sind darin zu finden.

 

Die Partner des Bündnisses für Familien Bernau wünschen viel Erfolg beim Stöbern und Entdecken.

 

Bernau, den 15.12.2014

 

Elke Keil

Koordinatorin

neues Angebot vom Bündnis für Familien

Rund um das ALG II – Zusätzliches Beratungsangebot im Lobetal-Eck

 

Das Bündnis für Familien Bernau bietet seit Oktober regelmäßige Sprechzeiten in der Geschäftsstelle in der Brauerstraße 9 in Bernau an.

Immer mittwochs in der Zeit von 10 – 13 Uhr gibt es die Möglichkeit sich über die Arbeit des Bündnisses zu informieren, eigene Anliegen vorzutragen oder eigene Ideen einzubringen.

 

Ab Dezember gibt es an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat ein zusätzliches Angebot.

Ruth Kiesow, die Beauftragte für Chancengleichheit des Jobcenters Barnim berät zu Fragen rund um das Thema ALG II.

Insbesondere hilft sie Alleinerziehenden, Spätstartern und Frauen nach einer Familienphase bei der Planung des beruflichen Einstiegs bzw, Wiedereinstiegs.

 

 

 

Familienbündnis mit neuer Geschäftsstelle

Das Familienbündnis Bernau

traf sich am letzten Freitag zu seiner ersten Sitzung in der neuen Geschäftsstelle im „Lobetal Eck“, Brauerstraße 9. Themen der Zusammenkunft waren, unter anderem die Auswertung der Bernauer Gesundheitstage und die

2014-09-22-Lutz Reimann-Agentur Ehrenamt

Foto: Lutz Reimann-Agentur Ehrenamt

Neuauflage des Familienwegweiser. Hier sind Bernauer Einrichtungen, die für Familien sowie junge und ältere Menschen Beratungs-und Serviceangebote bereithalten, aufgefordert ihre aktuellen Daten an das Familienbündnis zu senden. Weiterhin wurden Vorhaben für das Jahr 2015 besprochen. Elke Keil, ehrenamtliche Koordinatorin des Familienbündnisses, wird ab Oktober regelmäßige Sprechstunden in den Räumen der Agentur Ehrenamt abhalten.

Das Familienbündnis Bernau ist ein Zusammenschluss von Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel ist es, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Das Familienbündnis Bernau wird durch die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal und den AWO-Kreisverband Bernau unterstützt.

Kontakt: 03338/ 3603137 oder www.familienbuendnis-bernau.de

 

Fotoquelle: Lutz Reimann/Agentur Ehrenamt

Foto: Im Lobetal Eck – erste Sitzung in der neuen Geschäftsstelle.

Wer ist da, wenn Eltern ausfallen

Das Bündnis für Familien hat sich zu den Gesundheitstagen eines besonderen Themas angenommen. Man spricht nicht gern darüber, aber es was ist mit den Kindern wenn Eltern wegen Notfällen oder Krankheit ausfallen und kein Verwandter oder Freund helfen kann?

Was die wenigsten Wissen ist,  das man in diesem Fall  auf Hilfe von seiner Krankenkasse oder dem Jugendamt zurückgreifen kann. Um diese und andere Möglichkeiten aufzuzeigen führt das Bündnis für Familien Bernau eine Informationsveranstaltung mit dem Thema

In guten Händen – Wer ist da, wenn Eltern ausfallen?

durch. Diese Veranstaltung findet am  Freitag den 05.09,2014 in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr im AWO Treff (an der Stadtmauer 12, 16321 Bernau) statt. Während der Veranstaltung wird eine Kinderbetreuung angeboten!

Es konnte hochrangige Referenten gewonnen werden wie

  • die Rechtsanwältin Katrin Hellmund
  • der Bezirksgeschäftsführer der Barmer GEK Bernau, Martin Kohlberg
  • die Amtsleiterin des Jugendamtes Landkreis Barnim, Frau Dankert
  • vom Netzwerk gesunde Kinder, Frau Peter
  • vom Verband Alleinerziehender Mütter und Väter, Frau Beu
  • und Herr Römisch vom Jobcenter

logo bündnis für Familien

 

„Familienwegweiser“ wird neu aufgelegt

Das Bündnis für Familien Bernau plant noch in diesem Jahr die aktualisierte 3. Auflage der Informationsbroschüre „Familienwegweiser“- vom Säugling bis zu den Senioren.

Die erste Ausgabe des Wegweisers wurde 2010 mit einer Auflage von 5.000 Stück herausgegeben. Zwei Jahre später erschien die zweite Auflage, welche kaum noch zu bekommen ist.

Der Familienwegweiser hat sich als Informationsbroschüre für die ganze Familie etabliert. Er wird an zahlreichen Stellen in Bernau zur kostenlosen Mitnahme ausgelegt.

Die Palette der Angebote für Familien ist in Bernau sehr vielfältig, das Heft ist eine nützliche Orientierungshilfe und hilft ratloses Suchen nach Zuständigkeiten, Ansprechpartnern und Telefonnummern zu vermeiden.

 

Bernauer Einrichtungen, Vereine, Zusammenschlüsse, die für Familien sowie junge und ältere Menschen Beratungs- und Serviceangebote bereithalten, können nun ihre aktuellen Daten zur Aufnahme in das neue Heft angeben.

Ein entsprechendes Formular ist über die Webseite www.familienbuendnis-bernau.de abzurufen.

Bis zum 09.09.2014 werden die aktuellen Daten gesammelt.

Eine online Ausgabe der zweiten Ausgabe des Wegweisers und weitere Informationen über das Bündnis findet man auf der Webseite.

 

Elke Keil, Koordinatorin Bündnis für Familien Bernau