Beiträge

Straßenarbeiten in Bernau, Börnicke, Birkenhöhe, Birkholz und Birkholzaue

Wie die Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin heute mitteilt, kommen Einschränkungen auf uns zu. Letztendlich freuen wir uns, sind doch dann die Straßen  wieder in Ordnung.

 

Straßen werden repariert          

Am morgigen Donnerstag (26. Juni) wird die Firma Mainka im Auftrag der Stadt Bernau mit Asphaltreparaturarbeiten auf Straßen in Börnicke beginnen. Am Dienstag kommender Woche stehen dann „Straßenreparaturen“ in Bernau-Süd auf dem Programm.

 

In Abhängigkeit von der Witterung werden in den ersten beiden Juli-Wochen unbefestigte Straßen in Birkenhöhe, Birkholz und Birkholzaue profiliert. „Mit einem Straßengräder werden Unebenheiten beseitigt. Für den Feinschliff sorgt dann eine Walze“, erläutert Marco Haupt vom Bauamt. Die auch als „Schieben“ bekannten „Unterhaltungsmaßnahmen“ können bei Regen nicht durchgeführt werden.

 

Für Anfang August sind dann Instandsetzungsarbeiten auf den Parkplätzen am Krankenhaus, am Angergang, am Gaskessel, in der Weißenseer Straße/Breitscheidstraße, an der Karl-Marx-Straße/Heinersdorfer Straße und an der Berliner Straße vorgesehen. Über den genauen Zeitpunkt wird die Stadtverwaltung rechtzeitig informieren. Für die mit den Arbeiten verbundenen Einschränkungen bittet die Verwaltung um Verständnis.