Beiträge

Biberwanderung um Biesenthaler Becken, Barnim plus, Lutz Weigelt

BIESENTHAL: Biberwanderung im Biesenthaler Becken

Heute /6.11.16/ trafen sich ca. 20 Wanderer. Sie gingen gemeinsam mit Andreas Krone durchs Biesenthaler Becken. Der Weg führte vorbei an verschiedenen Biberbauten. Andreas Krone erzählte viel von den Bibern und beantwortete viele Fragen.

Das Biesenthaler Becken ist 1000 ha groß und sehr abwechslungsreich. Dem NABU gehören ca. 1/3 der Fläche. Der NABU macht die ehrenamtliche Betreuung.  Somit kann hier der Biber so leben wie er will.  Tagsüber ist er fast nicht zu sehen, da er sehr scheu ist. Dafür sieht man seine Bauten und sein Revier. Die Wanderung ging über ca. 6 km bei herrlichstem Herbstwetter eine wunderbarer Sonntagvormittag.