Beiträge

Öffentliche Mitgliederversammlung „Barnimer MittelstandsHaus“

16-03-04-BMH LOGO 1

„Die Entwicklung des Wirtschaftsraumes Bernau-Panketal-Biesenthal“

Öffentliche Mitgliederversammlung „Barnimer MittelstandsHaus“

Das Barnimer MittelstandsHaus ergreift erneut die Initiative, um die Debatte über die Entwicklung  des Wirtschaftsraumes Bernau-Panketal-Biesenthal weiter voranzubringen.

Dieses Thema ist aus Sicht des Unternehmerverbandes vor allem von Rang, weil schon heute und in nächster Zeit wichtige Entscheidungen zur weiteren Gestaltung der Region und zum gemeinsamen Wirken für die Region, in der insgesamt rund 70 000  Menschen zuhause sind, zu treffen sein werden. Dabei sind auch Chancen und Risiken gegenwärtiger Entwicklungen und politischer Projekte zu bestimmen, die die wirtschaftliche Entwicklung des Wirtschaftsraumes erheblich beeinflussen können.

Dabei werden im Mittelpunkt des Gesprächs insbesondere diese Aspekte stehen:

1.    Die gegenwärtige Situation und Schwerpunkte zur Entwicklung des wirtschaftlichen Wachstums in der Region
2.    Konzepte für eine effiziente, kompetente und erfolgreiche kommunale Wirtschaftsförderung
3.    Einschätzungen zum Stand und der Weiterentwicklung der weichen Standortfaktoren in der Region
4.    Visionen zur Entwicklung der Region bis 2030 ff
5.    Position zur Perspektive des WAV „Panke-Finow“ in der Region und Gedanken zu einer stärkeren Zusammenarbeit

Hierzu werden der Bürgermeister der Stadt Bernau bei Berlin, Herr André Stahl, der Bürgermeister der Gemeinde Panketal, Herr Rainer Fornell, der Amtsdirektor von Biesenthal-Barnim, Herr André Nedlin sowie der Bürgermeister der Stadt Biesenthal, Herr Carsten Bruch ihre Überlegungen vorstellen und diskutieren.

Die Veranstaltung findet

am Dienstag, 15. März 2016, 19.00 Uhr, im Bernauer Ofenhaus, Weinbergstraße 3,

statt.

Alle interessierten Bürger sind zu einer konstruktiven Diskussion zum Thema eingeladen.

 

Presseinfo BMH