Beiträge

E-Mobilität in der Barnimer Feldmark

Projekt zur E-Mobilität in der Barnimer Feldmark mit Auftaktveranstaltung erfolgreich gestartet

Am 5. April 2017 fand im Ortszentrum Ahrensfelde die Auftaktveranstaltung „E-Mobilität für die Barnimer Feldmark“ mit zahlreichen Akteuren aus der Region statt. Ausgangspunkt ist das vom Regionalpark initiierte Projekt „Konzept für Verleih- und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in der Barnimer Feldmark“.

„Es ist keine Frage mehr, ob sich die Elektromobilität durchsetzt, sondern vielmehr, wann dies massiv passiert“, sagt Torsten Jeran, der Vorsitzende des Regionalpark Barnimer Feldmark e.V., in seinen Begrüßungsworten.

Null-Emmissions-Strategie

Neben Landrat Bodo Ihrke, der das Projekt mit dem Thema Verkehr in der Null-Emmissions-Strategie des Landkreises Barnim verknüpfte, referierte auch Christian Mehnert als Geschäftsführer der Barnimer Kreiswerke sehr anschaulich zum Projekt „BARshare“, welches ebenfalls auf der Nutzung von batteriebetriebenen Fahrzeugen basiert.

Silke Wilhelm von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) gab einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme für die Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Quelle: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

Die Vertreter aus den beiden Ländern Berlin und Brandenburg Hermann Blümel und Holger-Jens Hoffmann verwiesen auf die Möglichkeiten und Chancen der Zusammenarbeit, um die Elektromobilität aus den städtischen Regionen mitten in den ländlichen Raum zu bringen.

Aus Sicht der Automobilindustrie ergänzten Oliver Aido (Smart Center Berlin) und Peter Wichert (Renault Retail Group Deutschland NL Berlin) das Programm.

Der Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. engagiert sich für die Entwicklung der Region und ist Träger des Projektes. Mit der Erarbeitung dieses kommunalen Mobilitätskonzeptes ist die team red Deutschland GmbH mit dem Projektleiter Axel Quanz (axel.quanz@team-red.net) beauftragt.

 

Das Projekt wird mit mehr als 57.000 Euro aus der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Die

 

Quelle:  Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

Auftaktveranstaltung E-Mobilität für die Barnimer Feldmark

Der Ausbau nachhaltiger Mobilität ist besonders im Berliner Umland mit seinen zunehmenden Pendler- und Besucherverkehren wichtig. Aus diesem Grund hat der Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. ein Projekt zum Ausbau der Elektromobilität in der Region initiiert. Das Projekt wird mit mehr als 57.000 € aus der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Die Modellregionen Elektromobilität werden von der NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie koordiniert.

 

Der Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. setzt sich seit 20 Jahren zusammen mit lokalen und regionalen Akteuren dafür ein, die Lebensqualität der Regionsbewohner zu stärken und für Berliner ein attraktives Naherholungsgebiet anzubieten. Dafür wurde u.a. ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz entwickelt. Mit der Erstellung eines Konzeptes für Verleih- und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge soll nun eine neue, umweltfreundliche Möglichkeit der Mobilität für die Region geschaffen werden.

 

Am 05. April 2017 wird das Projekt mit einer Auftaktveranstaltung im Ortsteilzentrum in Ahrensfelde offiziell gestartet. Neben der Vorstellung der Projektinhalte werden Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft mit interessanten Beiträgen über Themen der Verkehrspolitik und der aktuellen Entwicklung im Bereich E-Mobilität informieren, darunter der Landrat des Landkreises Barnim, Bodo Ihrke, Christian Mehnert von den Kreiswerken Barnim und Manuela Heise vom Ministerium für Wirtschaft und Energie (MWE) des Landes Brandenburg. Im Anschluss ist die Möglichkeit zur Probefahrt mit E-Autos geplant.

 

Ort: Ortsteilzentrum Ahrensfelde, Lindenberger Straße 1, 16356 Ahrensfelde

Zeit: 05.April ab 13.30 Empfang & Imbiss, 14 bis 16 Uhr Programm

 

Eingeladen sind alle, die sich für das Thema Ausbau und Nutzung von Elektromobilität in der Region interessieren. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Es wird um Anmeldung bis zum 29.03.2017 gebeten unter info@feldmaerker.de bzw. 033394-5360. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (RB25, S7, Tram, Bus).

 

Sibylle Lösch

Regionalpark Barnimer Feldmark e.V

Jahresabschluss-Mitgliederversammlung des Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

 

 

Am 2. Dezember 2016 führte der Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. seine Jahresabschlussversammlung durch.3745056334

Vor fast genau 20 Jahren, am 03.12.1996, wurde der Verein in Blumberg gegründet und blickt somit auf 2 Jahrzehnte Engagement für eine nachhaltige Entwicklung der Region zurück.

Im, unter Beteiligung des Vereins restaurierten, „Pfarrstall“ des Ahrensfelder Ortsteiles Blumberg, war hauptsächlicher Inhalt der Veranstaltung der Rückblick auf das Jahr 2016, der Geschäftsbericht zum Jahr 2015 sowie ein kleiner Ausblick auf das kommende Jahr.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde Günther Scharf, der sich in den verdienten Ruhestand zurückzieht, als langjähriges Vorstandsmitglied gebührend verabschiedet. Er bleibt dem Verein jedoch als ordentliches Mitglied weiterhin erhalten.

Anschließend wählte die Mitgliederversammlung Lothar Ast als neues Mitglied in den Vorstand.

Mit einem gemütlichen Beisammensein, an einem, vom Ahrensfelder Caterer Harry Jauert wieder super angerichteten, warmen Buffet, klang der Abend in vorweihnachtlicher Stimmung aus.

 

Frank Müller

Öffentlichkeitsarbeit

Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

Regionalparkverein Barnimer Feldmark e. V. informiert

Regionalparkverein Barnimer Feldmark e. V. – neues Jahr, neue Aufgaben

Barnimer-Feldmark-Logo-klDer Regionalparkverein mit Sitz in Blumberg ist in der Pflege und Entwicklung der Kulturlandschaft sowie dem Ausbau touristischer Angebote und der Förderung regionaler Kommunikation tätig. Die Schwerpunkte in 2015, so der Vorsitzende Torsten Jeran, verstehen sich als aktive Beiträge zum Themenjahr „Kulturland Brandenburg – gestalten – nutzen – bewahren. Landschaft im Wandel“.
Unter anderem sollen Entwicklungsideen für den Stienitzpark Werneuchen gesammelt und die im vergangenen Jahr erarbeitete Konzeption zum Ausbau, Erhalt und der Pflege des regionalen Wander- und Reitwegenetze umgesetzt werden.
Der Verein wird an der Neuauflage der beliebten regionalen Rad- und Wanderkarte „Barnimer Feldmark“ mitarbeiten und es ist die Einrichtung einer Koordinierungsstelle und der Start umfangreicher Marketingmaßnahmen zur Regionalpark-Fahrradroute „Rund um Berlin“ vorgesehen.
Wie in jedem Jahr, gilt es auch in 2015 diverse Veranstaltungen vorzubereiten, wie den 19. Landschaftstag am 21. März, das Sattelfest am 26. April in Altlandsberg, das diesjährige 15. Regionalparkfest und im Herbst, den 18. Regionalparklauf im Lenné-Park Blumberg.

Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.
Frau Siglinde Stöllger
Am Bahnhof 2  . 16356 Ahrensfelde – OT Blumberg
Telefon: 033394/ 536-0
E-Mail: info@feldmaerker.de

Regionalparklauf Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

Regionalparklauf Barnimer Feldmark

17. Regionalparklauf Barnimer Feldmark

Am 28. September 2014, ab 10 Uhr, ist der Blumberger Lennè-Park Schauplatz des diesjährigen Regionalparklaufes.
Auf vier verschieden Distanzen (1,5 / 3 / 6,5 und 13 Kilometer) führen die Läufe durch den Park und die angrenzende Feldmärkerlandschaft.  Wie schon in den vergangenen Jahren, werden die Ergebnisse im Barnimer Sparkassen Lauf Cup gewertet und es gibt auch wieder eine 3 und 6,5 Kilometer-Strecke zum Walken.

Die Teilnahmemeldung kann per Mail oder Fax bis zum 25.09.2014 beim Regionalparkverein Barnimer Feldmark e. V. (siehe unten) oder online unter www.anmeldung.laufauswertung.com/Anmeldung erfolgen. Eine Nachmeldung am Veranstaltungstag ist auch möglich.
Das Anmeldeformular und detaillierte Informationen zum Lauftag, den Läufen und den Startgeldern sind unter www.regionalpark-barnimerfeldmark.de zu finden.

Regionalpark Barnimer Feldmark e. V.
Frau Katrin Lieckfeldt
Am Bahnhof 2  . 16356 Ahrensfelde – OT Blumberg
Telefon: 033394/ 536-0 .  Fax 033394/ 53615
E-Mail: info@feldmaerker.de

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien