Veranstaltungen

17. Regionalparklauf in Blumberg eingeladen durch den Regionalpark Barnimer Feldmark e. V. waren heute über 200 Läufer am Start. Alle Altersklassen waren vertreten. Der Bürgermeister von Ahrensfelde, Herr Gehrke, gab den Startschuss, und pünktlich begann der Lauf. Auf dem Platz war alles bestens organisiert von der Startnummernausgabe, über Verpflegung bis hin zum Duschwagen. Bürgermeister von Ahrensfelde, Herr Gehrke und Torsten Jeran vom Regionalpark Barnimer Feldmark e. V. übergen die Medallien und Urkunden bei der Siegerehrung.

17. Regionalparkfest und 11. „Grünes Wochenende“

23.09.2017 um 10:00 Uhr

Der Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. und der Bauernverband Barnim e.V. feiern
am 23. September 2017 im Blumberger Lenné-Park das 17. Regionalparkfest und das „11. Grüne Wochenende“.

Neben einem attraktiven Bühnenprogramm und vielen weiteren kulturellen Aktionen wollen wir dabei, gemeinsam mit dem Ortsteil Blumberg und seinem Kulturverein von Canitz e.V., einen Beitrag zur Aktion „IGA vor Ort“, an der auch die Gemeinde Ahrensfelde beteiligt ist, leisten.
Zudem wird die Gemeinde am selben Tag wieder ihr Sportfest „Ahrensfelde in Bewegung“ durchführen.

Selbstverständlich gehört zu solchem Fest auch ein buntes Markttreiben, bei dem viele Landwirte, Handwerker und Vereine aus unserer Region Einblicke in ihre Angebotspalette geben.

 

Bernau: Sommerfest im Doppelpack

Sommerfest im Doppelpack

In diesem Jahr veranstaltet der Freidenker Barnim e.V. gleich zwei Sommerfeste in Bernau. Den Auftakt machen die beiden Freizeithäuser Yellow und Konfetti am 8. Juli in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Ganz nach dem Motto „Sommerfest der Sinne“ erwartet die Besucher bereits am Eingang in der Briesestr. 1 eine kleine Überraschung. Auf dem Pfad der Sinne gibt es Interessantes zum Sehen, Hören und Fühlen. Auch der Geschmackssinn wird an diesem Tag nicht zu kurz kommen. Außerdem erwartet die kleinen und großen Besucher ein Wassermatschspielplatz, eine Kletterwand und Livemusik. Direkt ein Wochenende danach, am Sonntag den 16. Juli in der Zeit von 13 bis 18 Uhr, findet wieder das große Familien-Sommerfest des Freidenker Barnim e.V. statt. In diesem Jahr erstmals auf dem Parkplatz von McDonalds Bernau. Neben einem bunten Bühnenprogramm, bestehend aus Tanz und Live Musik, gibt es auch wieder eine Tombola mit vielen tollen Preisen wie z.B. Gutscheine für den Eberswalder Zoo oder die Theaterkasse Bernau. Neu in diesem Jahr ist ein kleiner Flohmarkt. Die Einnahmen aus diesem kommen direkt den vielen Projekten des Vereins zu Gute. Dazu sammelt der Freidenker Barnim e.V. im Vorfeld Sachspenden ein. Das ist doch eine tolle Möglichkeit seinen Haushalt einmal aufzuräumen. Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei.

Sommerfest im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio

Forschen, Feiern, Fantasie – zweites Sommerfest im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio

 

Nach einer gelungenen Premiere in 2016 lädt das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio auch dieses Jahr zum großen Sommerfest ein. Unter dem Motto „Forschen, Feiern, Fantasie“ startet am Sonnabend, dem 15. Juli 2017, das große Fest.

„Von 14 bis 18 Uhr wird das Haus wieder seine ursprüngliche Funktion übernehmen und eine Schule sein. Die Festbesucher können sich auf eine große Experimentiershow, eine Ausstellungseröffnung mit etwa 1000 Insektenexponaten und vor allem viel Spaß, Bewegung und Mitmachangebote freuen“, so Martin Krause, der Hauskoordinator. Weiterhin wird es musikalische und kreative Angebote und eine Tombola geben. „Als Hauptpreis winkt ein Fahrrad“, so Martin Krause.

Hinweise zur Veranstaltung sind dem Flyer zu entnehmen, der aktuell in der Stadt, vor allem im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio verteilt wird. Außerdem kann das genaue Programm auf der Homepage der Stadt Eberswalde eingesehen werden.

  1. Sommerfest

Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio

  1. Juli 2017

14-18 Uhr

„Sommerwind“ Openair – Maschine & Band

„Sommerwind“ Openair

    Maschine & Band

                  Special Gäste Julia Neigel und Elaiza

      08.07.2017 – 20.30 Uhr

     ARCHE-Neuenhagen – Carl-Schmäcke-Straße 33

 

Bernau: Sommerfest im Doppelpack

Sommerfest im Doppelpack

In diesem Jahr veranstaltet der Freidenker Barnim e.V. gleich zwei Sommerfeste in Bernau. Den Auftakt machen die beiden Freizeithäuser Yellow und Konfetti am 8. Juli in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Ganz nach dem Motto „Sommerfest der Sinne“ erwartet die Besucher bereits am Eingang in der Briesestr. 1 eine kleine Überraschung. Auf dem Pfad der Sinne gibt es Interessantes zum Sehen, Hören und Fühlen. Auch der Geschmackssinn wird an diesem Tag nicht zu kurz kommen. Außerdem erwartet die kleinen und großen Besucher ein Wassermatschspielplatz, eine Kletterwand und Livemusik. Direkt ein Wochenende danach, am Sonntag den 16. Juli in der Zeit von 13 bis 18 Uhr, findet wieder das große Familien-Sommerfest des Freidenker Barnim e.V. statt. In diesem Jahr erstmals auf dem Parkplatz von McDonalds Bernau. Neben einem bunten Bühnenprogramm, bestehend aus Tanz und Live Musik, gibt es auch wieder eine Tombola mit vielen tollen Preisen wie z.B. Gutscheine für den Eberswalder Zoo oder die Theaterkasse Bernau. Neu in diesem Jahr ist ein kleiner Flohmarkt. Die Einnahmen aus diesem kommen direkt den vielen Projekten des Vereins zu Gute. Dazu sammelt der Freidenker Barnim e.V. im Vorfeld Sachspenden ein. Das ist doch eine tolle Möglichkeit seinen Haushalt einmal aufzuräumen. Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei.

Guten-Morgen-Eberswalde

Die 521. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am Sonnabend, den 1. Juli 2017 lädt mit „Liquid Soul“ zur musikalischen Weltreise:

 

Heute schon gebadet? – auf Indonesisch „Sudah Mandi?“ – gehört zu den gängigen Redewendungen auf Bali und ist das Titelstück des aktuellen Konzertprogramms der beiden Berliner Musiker Beate Gatscha und Gert Anklam, die bereits seit 1997 kontinuierlich gemeinsame Projekte verfolgen. Im neuen Programm verarbeiten sie ihre Eindrücke von mehreren Studienreisen nach Bali. Das seither bereits ungewöhnliche Instrumentarium des Duos, so kommen Wasserstichorgel, Hang, Saxophon, Sheng und Taiko in den Konzerten zum Einsatz, wird nun um die balinesischen Instrumente Gender Wayang und Suling erweitert.

Das Gender Wayang, ein Metall-Xylophon, ist ein sakrales Begleitinstrument bei wichtigen gesellschaftlichen Zeremonien und die Suling ist eine traditionelle Bambusflöte mit sechs Löchern, die in allen Aufführungen mit Gamelan-Orchester eingesetzt wird.

 

Beim Auftritt in Eberswalde gehört der bekannte Tablavirtuose Ravi Srinivasan zum Ensemble, der als gebürtiger Malaie seinen musikalischen Background in das klangvolle Programm mit einbringt.

 

Ein womöglich tropischer Vormittag und ein abwechslungsreiches Hör- und Seherlebnis. Los geht?s am Vormittag um Halbelf!

 

 

Guten Morgen Eberswalde DXXI

  1. Juli 2017, 10:30 Uhr

Marktplatz Eberswalde

Liquid Soul „Heute schon gebadet?“

Beate Gatscha (hang, taiko, gender wayang) – Gert Anklam (sax, suling) –

Ravi Srinivasan (tabla, perc, voc)

www.liquidsoul-bali.de

Eintritt frei

im Kulturhaus Heidekrug ->DIE ÜBERGLÜCKLICHEN

Am Freitag, dem 30.06.2017 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 Joachimsthal im kommunalen Kino den Film DIE ÜBERGLÜCKLICHEN (Italien, Frankreich 2016). Der Eintritt beträgt 6,00 &e uro;

Die größenwahnsinnige Gräfin Beatrice und die depressive Donatella brechen gemeinsam aus der Nervenklinik aus und begeben sich auf eine chaotische Reise quer durch Italien. Ein therapeutischer Abenteuertrip, der sie bis zu den Wurzeln ihres Leidens führt. Weibliche Verrücktheit als Aufstand gegen die kalte Normalität der Welt. (Länge: 118 Minuten, FSK: 12).

Quelle: Knut Elstermann, radioeins