Beiträge

Frühlingserwachen im BARNIM PANORAMA – Naturerlebnisführung

Heute, zur Zeitumstellung wurde im BARNIM PANORAMA die Uhr auf Frühling eingestellt.
Dieses Erlebnis fand im Rahmen des gemeinsamen Aktionstages der brandenburgischen Besucherzentren statt.  Die Waldhexe Wanda führte die Kinder und Eltern auf dem  Entdeckerpfad. Bei viel Spaß wurde nach den ersten Frühlingsboten gesucht. Lustiges Lachen hörte man schon von weit. Die Kinder waren begeistert und sausten über den Pfad.

WANDLITZ: Familien-Abenteuer in den Herbstferien

Familien-Abenteuer in den Herbstferien —>Ein Tag voller Erlebnisse in Wandlitz
Die Gemeinde Wandlitz und der Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. laden Familien zu einem Tag voller Erlebnisse in Wandlitz ein!
Das Abenteuer beginnt am Bahnhof Wandlitz, wo Wildnis-Expertin Tamina die Teilnehmer auf eine Tour in den Liepnitzwald einlädt, gespickt mit tollen Spielen, Fährtenlesen und vielen spannenden Geschichten über die Tiere des Waldes. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, wo das Eichhörnchen seine Nüsse vergräbt und dass es dabei sogar Bäume pflanzt!
Die Kinder wandeln mit ihren Eltern auf den Spuren der Tiere und schlüpfen dabei selber in die Rolle unserer Waldbewohner…
Nach einer individuellen Mittagspause werden die Teilnehmer ins BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum • Agrarmuseum Wandlitz gebracht, wo sie den „Wilden Barnim“ der Eiszeit erleben, durch eine „Herde“ riesiger Traktoren wandern und Spannendes aus vergangenen Zeiten entdecken können.
Zum Ausruhen und Träumen erwartet die Familien danach eine Märchenstunde im großen, verwunschenen Baumhaus im Entdeckerpfad… Treffpunkt & Anmeldung
Sonntag, 23.10.2016, 9:45 am Bahnhof Wandlitz
Dauer: 5,5 Stunden
Teilnahmegebühr: 9,80 € für Erwachsene, 4,90 € für Kinder und Jugendliche (Mindestalter 6 Jahre.)
Eine Anmeldung für das Familien-Abenteuer ist bei der Tourist-Information Wandlitz oder in der Tourist-Information im BARNIM PANORAMA erforderlich.

flyer-familienabenteuer-herbst-2016-1flyer-familienabenteuer-herbst-2016-2

 

WANDLITZ: Erntefest zum Tag der Regionen im BARNIM PANORAMA

Entdecker-Tour für Groß und Klein
…zum Erntefest zum Tag der Regionen im BARNIM PANORAMA
Viele spannende Angebote erwarten die Teilnehmer auf dem Erntefest zum Tag der Regionen im BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum • Agrarmuseum Wandlitz. Der Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. und die Gemeinde Wandlitz bieten Familien eine tolle Möglichkeit an, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und auf „geheimen“ Pfaden zum Fest zu kommen.
Auf unserer Entdecker-Tour können Groß und Klein mit der ortskundigen Petra Sankowski auf den Spuren der Vergangenheit wandeln und sich so gemeinsam auf das alljährliche Erntefest einstimmen. Los geht es vom Bahnhof Wandlitzsee in Richtung des alten Dorfkerns, wo Spannendes aus der Geschichte der früheren Bewohner kindgerecht erzählt wird. Hier erfahren die Teilnehmer viel über die frühere Lebensweise, wie die Menschen damals lebten und was sie
aßen.
Die Entdecker-Tour endet am BARNIM PANORAMA. Dort hat man die Möglichkeit, an den Feierlichkeiten des Erntefestes zum Tag der Regionen  teilzunehmen, ins Baumhaus zu klettern, Bohnenkerne auszutreten, zu basteln, zu spielen und zu schlemmen!
Treffpunkt & Anmeldung für die Entdecker-Tour
Termin: Sonntag, 25. September 2016
Dauer: 10:45 – 12:30 Uhr (Der Startzeitpunkt ist mit dem Zugfahrplan abgestimmt.)
Treffpunkt: Bahnhof Wandlitzsee
Teilnahmegebühr: 3 € p.P., für Kinder u. Jugendliche bis 16 Jahre ist die Teilnahme kostenfrei.
Eintritt Erntefest: 4 € p.P., für Kinder u. Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.
Informationen und Programm unter www.barnim-panorama.de
Eine Anmeldung für die Entdecker-Tour ist in der Tourist-Information Wandlitz oder in der
Tourist-Information im BARNIM PANORAMA erforderlich.

Quelle: Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. | Julian Beyer | +49 (0) 170 50 49 656

1-poster-klein-entdeckertour-herbst-2016

WANDLITZ: Kartoffelwettbewerb zum Erntefest im BARNIM PANORAMA

 

Wer hat die lustigste Kartoffel?
Ein Kartoffelwettbewerb zum Erntefest im BARNIM PANORAMA, prämiert die ausgefallensten Exemplare

BarnimPanorama_Erntefest-2015_103_Sebastian_Hennigs_mittel

BARNIM PANORAMA /Sebastian Hennigs

Ob lang, dick, krumm wie Hörner, oder knubbelig – Kartoffeln gibt es in hunderten von Sorten. Viele davon unterscheiden sich in Größen und Formen oder haben unterschiedliche Schalenfarben, wie gelb, rosa oder
violett. Diese ursprüngliche Vielfalt wollen wir wieder aufleben lassen – mit einem Kartoffelwettbewerb. Gesucht wird die lustigste geerntete oder gestaltete Kartoffel. Die ausgefallensten natürlichen Formen und die kreativsten Ideen zur Gestaltung einer echten Kartoffel dürfen sich auf schöne Preise freuen, wie eine Saatgut-Auswahl des VERN e.V., Veranstaltungstickets der Agentur Public oder Eintrittskarten ins BARNIM PANORAMA.
Die Abgabe der Kartoffeln ist auf dem Erntefest zum Tag der Regionen am 25. September von 11:00–15:00 Uhr am Kartoffelstand im Schaugarten des BARNIM PANORAMA möglich. Eine Jury prämiert die lustigsten Exemplare. Die Preisverleihung findet am selben Tag um16:30 Uhr auf der Bühne statt.
Ort: BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz
Breitscheidstr. 8-9 · 16348 Wandlitz, www.barnim-panorama.de

Ernten, spielen & schlemmen
beim Erntefest zum Tag der Regionen im BARNIM PANORAMA
Bereits zum dritten Mal lädt das BARNIM PANORAMA zum Erntefest nach Wandlitz. Am 25. September, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr,  kann man von Nutzpflanzenraritäten und traditionellem Handwerk bis hin zu Produkten aus der Region Allerlei erleben, probieren und mitnehmen. Mit der Unterstützung des Naturparks Barnim wurde ein herbstlich-buntes Programm zusammengestellt. Rund um das Ausstellungsensemble werden verschiedene Aktions- und Erlebnisbereiche präsentiert.
Gartenliebhaber erwartet beispielsweise eine Obstausstellung mit über 60 Sorten. Der Apfelmann bestimmt mitgebrachte Äpfel. Wer schon immer einmal Bohnenkerne austreten oder Feuerbohnen kosten wollte, für den ist die Erlebnisstrecke des VERN e.V. genau das Richtige. Im Schaugarten ist ein Themenbeet dieser großen Pflanzenfamilie gewidmet und zeigt neben Erbsen- und Bohnenraritäten auch Linse, Soja und Lupine. Damit folgt man dem Ruf der Vereinten Nationen, die 2016 zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte erklärt hat. Eine große Pilzausstellung bringt Sie zum Staunen und macht Lust auf herbstliche Gerichte. Auf dem Regionalmarkt kann man die nötigen Zutaten gleich mitnehmen. Wasser marsch heißt es dagegen auf dem originellen Wasserspielplatz. Kleine Entdecker können sich auch im Grünholzdrechseln und Kartoffeldruck versuchen, das Baumhaus erkunden oder die Strohburg erklimmen. Die vielen Bastel- und Spielangebote unserer Partner machen Lust auf das Kennenlernen von Natur und Landwirtschaft.
Besonderer Tipp: Eine Radtour mit Naturparkleiter Dr. Peter Gärtner führt von Berlin-Buch über die Hobrechtsfelder Rieselfelder zum Fest. Treffpunkt: 10:00 Uhr S-Bhf. Berlin Buch.

Der Eintritt für Fest und Ausstellung beträgt 4,00 € pro Person. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt kostenfrei. Weitere Informationen zum Erntefest finden Sie im beigefügten Programmflyer oder unter www.barnim-panorama.de.

Quelle: Barnimpanorama

WANDLITZ: Nutzpflanzenraritäten im BARNIM PANORAMA

Alte Sorten neu entdeckt
Nutzpflanzenraritäten im BARNIM PANORAMA

Es wächst und gedeiht im Schaugarten des BARNIM PANORAMA und macht den Besuch jetzt besonders lohnend. Der thematische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Vielfalt der Hülsenfrüchte. Damit folgt man dem Ruf der Vereinten Nationen, die 2016 zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte erklärt hat. Ein Themenbeet ist speziell dieser großen Pflanzenfamilie gewidmet und zeigt Erbsen- und Bohnenraritäten als auch Linse, Soja und Lupine. Darüber hinaus kann man einen Einblick in die beeindruckende Getreide- und Kartoffelvielfalt erhalten. Wer reife Getreidesorten, wie  Schwarzer Tatarischer Fahnenhafer, Langerwischer Sandroggen, Tiroler Pfauengerste oder Blauer Samtiger Sommerspelz bewundern möchte, muss allerdings schnell sein. Schon nach diesem Wochenende beginnt die Erntezeit.

Der Schaugarten zur Kulturpflanzenvielfalt wird in Kooperation mit dem Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg, VERN e.V., gestaltet und umgesetzt.

Es gilt der reguläre Eintritt ins BARNIM PANORAMA: Erwachsene 6 €, ermäßigt 4 €, Kinder u. Jugendliche 6-16 J. 2,50 €, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt, Familien-Tageskarte 14 €.
BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz
Breitscheidstr. 8-9 · 16348 Wandlitz, www.barnim-panorama.de

Veranstaltungen rund um den Schaugarten – jetzt buchen:
•    Sa., 10.09.16, 10:00-13:45 Uhr: Essbares von Bäumen und Kräutern – altes Wissen neu entdeckt
•    Do., 15.09.16, 15:00-18:00 Uhr: Heilsame und essbare Wildpflanzen
•    Do., 17.11.16, 15:30-17:45 Uhr: Heilpflanzenworkshop

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Barnim statt.  Information und Anmeldung über www.kvhs-barnim.de, info@kvhs-barnim.de oder per Telefon unter 03338 762764 (Bernau),  03334 34597 (Eberswalde)

Quelle: Pressestelle Wandlitz
FOTO: Gemeinde Wandlitz  / BARNIM PANORAMA

Barnim Panorama

Wandlitz: Musik im Museum

„Musik im Museum“, Sonntag, 17. Juli, 19 Uhr

im BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum Agrarmuseum Wandlitz
Breitscheidstraße 8-9

„Musik im Museum“

Am Sonntag, dem 17.07.16 findet im BARNIM PANORAMA das zweite Konzert der beliebten sommerlichen Veranstaltungsreihe „Musik immusik-im-Museum Museum“ statt. Werke des Barock u.a. von Händel, Telemann und Bach (Söhne) stehen auf dem abendlichen Programm. Die Solisten  sind Geritt Fröhlich (Flöte), Luise Rummel (Oboe), Elisabeth Balmes (Violine), Michael Stöckigt (Klavier) und Hans-Joachim Scheitzbach (Violoncello und Moderation).

Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Karten zum Preis von 8,- € / Person sind im Vorverkauf während der Öffnungszeiten im BARNIM PANORAMA (täglich außer Freitag 10 bis 18 Uhr) erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse ab 18.30 Uhr am Veranstaltungsort.
Der Förderverein Agrarmuseum Wandlitz e.V. dankt dem Landkreis Barnim und der Wandlitzer Firma EP Cizek für die finanzielle Unterstützung.

Vorstand
Förderverein Agrarmuseum Wandlitz e.V.

Veranstaltungen / Wochenendtipps BARnim, BERnau, Eberswalde und Umgebung – 20.5. – 22.5.16

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

 

Ihr Plus für den Barnim

Freitag 20.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 17.00 Uhr, Chorin, Kloster |  Hildegard von Bingen-Festival
  • 19.00 Uhr, Biesenthal, Langerönner Weg | Batnight im Biesenthaler Becken
  • 19.00 Uhr, Bernau, Stadthalle | Ü-40 Party mit DJ Jens Plagge
  • 19.30 Uhr, Joachimsthal, Heidekrug |  kommunales Kino „IDA“
  • 20.30 Uhr, Bernau, St.-Georgen-Kapelle | Konzert zur Nacht
  • 20.30 Uhr, Bernau, Schönower Heide | Ziegenmelkerführung

Ihr Plus für den BarnimSamstag 21.5. / Veranstaltungen / Tipps


Ihr Plus für den BarnimSonntag 22.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 10.00 Uhr, Hellsee, Parkplatz Hellsee | Wildniswanderung mit julian Beyer
  • 10.00 Uhr, Blumberg, Parkplatz Schlossstr. | Bernauer Stadtführer laden ein, Auf den Spuren von Lenné
  • 10.45 Uhr, Wandlitz,  Am Bahnhof | Jahreszeitliche Ortsführung
  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 11.00 Uhr,Wandlitz, Barnim Panorama | Museumsfest

 

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Barnim Panorama

WANDLITZ: Museumsfest im BARNIM PANORAMA

Museumsfest zum Internationalen Museumstag & Tag der Parke am 22.05., 11-17 Uhr, im BARNIM PANORAMA
Kulturlandschaft, Handwerk und Technik erleben

Anlässlich des Internationalen Museumstages und zum Europäischen „Tag der Parke“ lädt die Gemeinde Wandlitz am Sonntag, den 22. Mai, zum 36. Museumsfest ins BARNIM PANORAMA  Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz. Zwei Themen setzen in diesem Jahr besondere Akzente: Das bundesweite Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ ist auf die Vernetzung der Museen in ihrem regionalen und kulturellen Umfeld gerichtet. Die Initiative Kulturland Brandenburg stellt das Handwerk zwischen Tradition und Innovation in den

Gemeinde Wandlitz / BARNIM PANORAMA (Die traditionelle Landtechnikschau lockt nicht nur Trekkerfans.)

Gemeinde Wandlitz / BARNIM PANORAMA
(Die traditionelle Landtechnikschau lockt nicht nur Trekkerfans.)

Blickpunkt. Als Museum und Naturparkzentrum steht das BARNIM PANORAMA in Architektur, Ausstellung und Funktion beispielhaft für beides. Vielzählige Objekte, von ur- und frühgeschichtlichen Funden bis hin zu großer Landtechnik, erzählen und bewahren die Geschichte der Menschen, der Land(wirt)schaft und des Handwerks. Moderne Medien präsentieren die Schätze der Kulturlandschaft des Naturparks Barnim. Im Außenbereich bieten ein Schaugarten zur Nutzpflanzenvielfalt und ein Entdeckerpfad mit Baumhaus besondere Naturerlebnisse.

Gemeinsam mit dem FV Agrarmuseum Wandlitz e.V. wurde mit vielen Partnern ein buntes Programm vorbereitet. Erleben Sie rund um die Ausstellung „Geformte und Genutzte Landschaft“ Unterhaltsames und Wissenswertes für Groß und Klein mit Live-Musik, traditionellen und aktuellen Handwerkspräsentationen. Bestaunen Sie Traktoren von einst und heute in der beliebten Landtechnikschau. Genießen Sie Butter frisch aus dem Fass und andere Köstlichkeiten.  Das Museumsfest wird gefördert vom Landkreis Barnim.

Tipp: Eine Radtour mit dem Naturparkleiter Dr. Peter Gärtner führt von Berlin-Buch über die Hobrechtsfelder Rieselfelder zum Fest. Treffpunkt: 10:00 Uhr S-Bhf. Berlin Buch.
Bühnenprogramm
11:00 Uhr Auftakt mit den „Märkischen Musikanten“
Grußworte: Bürgermeisterin Dr. Jana Radant und Reinhold Dellmann, Vorsitzender FV Agrarmuseum Wandlitz e.V.
11:15 Uhr Vorführung „Dorf und Handwerk“
bis 13 Uhr Blasmusik mit den „Märkischen Musikanten“
13:30 Uhr Musikalische Unterhaltung mit dem Duo „Muzet Royal“
14:30 Uhr Ankunft & Begrüßung der Radwandergruppe mit Naturparkleiter Dr. Peter Gärtner
15:30 Uhr Frühlingsgruß mit dem Chor „Jubilate“
17:00 Uhr E nde der Veranstaltung

Ausstellungen (Öffnung ab 12 Uhr)
Geformte und Genutzte Landschaft
Dauerausstellung + Kunsthandwerk und Handarbeiten vom Kulturhaus Trzebiatów und dem Bernauer Verein Schatzhüter e.V.
Waldsiedlung Wandlitz – Eine Landschaft der Macht
Sonderausstellung im BARNIM PANORAMA,
14 Uhr Kuratorenführung mit Dr. Elke Kimmel
Pflasterhandwerk – Zunft mit Zukunft
Sonderausstellung der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V., Verwaltungsgebäude

Aktions- und Erlebnisbereiche
Landtechnik & Handwerk – gestern und heute, Festwiese, 11–17 Uhr
Basteln, Spiel & Spaß beim Wiesenprogramm, Wiese, 11–17 Uhr    Kremserrundfahrten durch den historischen Dorfkern, Breitscheidstraße, ab 13:30 Uhr    Regionale Schlemmermeile, Brot aus dem Holzbackofen & Butter frisch aus dem Fass, Breitscheidstraße, 11–17 Uhr

Eintritt für Fest und Ausstellung: Erwachsene 4,00 €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Programmänderungen vorbehalten.

Barnim-plus.de, Lutz Weigelt, Ausstellungn im Barnim Panorama, Waldsiedlung Wandlitz

BERNAU: Ausstellung Waldsiedlung Wandlitz

Banim-plus berichtet von der Ausstellung im Barnim Panorama:

Die Waldsiedlung Wandlitz, in der die SED-Spitzenfunktionäre wohnten,  ist in Ost und West bekannt. Sie wurde 1958 errichtet und ab 1990 einer anderen Nutzung zugeführt. Nun beschäftigt sich eine Ausstellung im Barnim Panorama mit diesem Thema. Sie reflektiert die Vergangenheit und bietet den Besuchern verschiedene Einblicke. In Zusammenhang mit einem Besuch des Barnim Panorama ist sie zu empfehlen. Die Ausstellung ist vom 12.5.16 bis zum 9.11.2016 geöffnet

Heute /27.3.16/ waren wir im Barnim Panorma in Wandlitz. Freundlich empfangen wurden die zahlreichen Besucher. Viele waren mit ihren Kindern/Enkeln im Raum "Wilder Barnim" versammelt und schauten vergnügt einen Trickfilm. Andere standen staunend vor der alten Technik, oder erinnerten sich gar, damit noch auf den Feldern gefahren zu sein. Das Baumhaus zog die Kinder magisch an. Gut gelungen ist das Freigelände. Im ganzen Gelände des Barnim Panoramas waren/sind kleine Überraschungen für die Kinder versteckt. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. Morgen /Montag/ ist noch Osteroffen.

Ostern im Barnim Panorama 2016

Ostern im Barnim Panorama

Heute /27.3.16/ waren wir im Barnim Panorma in Wandlitz. Freundlich empfangen wurden die zahlreichen Besucher. Viele waren mit ihren Kindern/Enkeln im Raum „Wilder Barnim“ versammelt und schauten vergnügt einen Trickfilm. Andere standen staunend vor der alten Technik, oder erinnerten sich gar, damit noch auf den Feldern gefahren zu sein. Das Baumhaus zog die Kinder magisch an. Gut gelungen ist das Freigelände. Im ganzen Gelände des Barnim Panoramas waren/sind kleine Überraschungen für die Kinder versteckt. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. Morgen /Montag/ ist noch Osteroffen.

Veranstaltungen

Architektenführung im BARNIM PANORAMA

 

Räume zum Lernen & Erholen

 

Am 24. und 25. Juni wird bundesweit der Tag der Architektur 2017 begangen. Zu diesem Anlass bietet das BARNIM PANORAMA eine spannende Architektenführung und gewährt einzigartige Einblicke in die Gestaltung des

Foto: Gemeinde Wandlitz / BARNIM PANORAMA

Ausstellungsensembles mit Entdeckerpfad und Schaugarten.

 

ARCHITEKTENFÜHRUNG IM BARNIM PANORAMA

Sonntag, 25.06.2017, 15:30 Uhr

Die Architektenführung mit Dipl.-Ing. Architekt Matthias Reese der

rw+ Gesellschaft von Architekten mbh führt durch das prämierte

Ausstellungsensemble im Stil eines Dreiseithofes. Für den Neubau wurde die Typologie des brandenburgischen Dorfes aufgenommen, neu interpretiert und in moderne Museumsarchitektur übertragen. rw+ spielte dabei sowohl mit den Formen als auch mit den Materialien der regionaltypischen Vorbilder und übertrug sie in eine zeitgemäße Architektur mit außergewöhnlicher Ökobilanz. Dauer ca. 1,5 Std.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden per

E-Mail: info@barnim-panorama.de oder Telefon: (033397) 68192-0 entgegengenommen.

Es gelten die regulären Eintrittspreise des BARNIM PANORAMA:

Erwachsene 6 €, Ermäßigt 4 €, Kinder u. Jugendliche 6-16 Jahre 2,50 €, Kinder unter 6 Jahren freier Eintritt, Familien-Tageskarte 14 €.

Die Führung ist kostenfrei.

 

Informationen zum BARNIM PANORAMA finden Sie auf

www.barnim-panorama.de.