Veranstaltungen

Outdoor Foto-Workshop im Naturpark Barnim

Outdoor Foto-Workshop im Naturpark Barnim
Deine Kamera macht nicht was Du möchtest? Deine Fotos sehen anders aus als Du sie dir vorgestellt hast? Du traust Dich nicht ohne Vollautomatik zu fotografieren?
Wir zeigen Dir wie Du Licht und Schatten nutzen kannst, wie Du die gewünschten Motive erkennst und was Du mit deiner Kamera tun musst, um beeindruckende Fotos zu machen.
Dieser Fotoworkshop richtet sich an alle, die ab sofort mehr machen wollen, als mit der Vollautomatik zu „knipsen“. Zukünftig kannst Du traumhafte Fotos von genialen Motiven erstellen und dabei selbst beeinflussen, was die Kamera macht. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand.
Thomas Rathay (http://das-abenteuer-fotografie.de) Fotograf, Fotojournalist und draußen zuhause, vermittelt ambitionierten Hobbyfotografen das richtige Handling und die Technik der Outdoor-Fotografie.
In kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern ist ein individuelles Coaching gewährleistet.
Thomas ist ausgebildeter Fotograf, fotografiert für Outdoor-, Bike- und Wandermagazine.
Außerdem führt er bereits seit Jahren Outdoor Foto-Workshops in Deutschland, Schweden und Südtirol durch. Gerne aber kommt er immer wieder in seine Heimat, den Naturpark Barnim, zurück, um die oft versteckte Schönheit der Landschaft dort abzulichten.
Weitere Informationen www.barnim-tourismus.de
Am 30.06.2018 findet ein ganztägiger Foto-Workshop am Liepnitzsee und der ihn umgebenden Landschaft statt.
Kosten: pro Person € 159.-
Ein Wasser, Saft, ein einfaches Mittagessen und Kaffee/Gebäck sind inklusive. Mitzubringen sind die (digitale!) Kamera mit genügend Speicherplatz und Ersatzakku, Objektiv(e), evtl. ein leichtes Stativ und ganz viel Neugier.
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich! Mit der Anmeldung wird eine Anmeldegebühr in Höhe von € 30.- fällig, die auf den Gesamtpreis in voller Höhe angerechnet wird.
Dauer: 10.00 – ca. 19.00 Uhr
Anmeldungen unter:
Tourist-Information Wandlitz
Bahnhofsplatz 2 16348 Wandlitz
Telefon: 03 33 97 / 67 27 7
Email: info@barnim-tourismus.de
www

Modelbautreffen in Finowfurt

Modellbautreffen 2018

2. Juni 8:003. Juni 16:00

und ein paar Fotos von Neulich:

 

Ihr Plus für den Barnim

23. Motorradgottesdienst Friedrichswalde

23. Motorradgottesdienst Friedrichswalde

Ein Dorf im Zeichen der motorisierten Zweiräder.
Der Gottesdienst am Sonntag beginnt immer um 14.00 Uhr anschl. Ausfahrt.
Musik von FatHat und Jan Wallner
Donnerstag gibt es schon ein gemütliches Herrentagstreffen, da sollen alle auf zwei Rädern ohne Mótor anreisen.
Freitagabend wollen wir gemeinsam singen, vielleicht kriegen wir einen Schorfheider/Uckermärker Bikerchor hin.
Sonnabend Tanz auf dem Kirchplatz

Seasons Opening Roadrunners Paradise

Seasons Opening Roadrunners Paradise

Auftakt für das Race 61

 

hier ein paar Fotos von neulich:#

 

12. Ostfahrzeugtreffen

Ostfahrzeugtreffen

im Luftfahrtmuseum Finowfurt

 

vom  28. April 10:0029. April 16:00 ist das Treffen.  Es  gibt viel zu sehen und zu bestaunen. Alle Aussteller geben gern Auskunft.

hier ein paar Fotos von den vergangenen Jahren

Ihr Plus für den Barnim

Wildkräuterwoche

Wildkräuterwoche

 

vom  28.4 bis zum  6.5. findet im NABU-Informationszentrum Blumberger Mühle eine Wildkräuterwoche statt.

Informiert Euch bitte vorher auf der Webseite

Öffentlicher Floßbau

Öffentlicher Floßbau

Sehr interessant ist es den Flößern beim Bau eines Floßes zuzuschauen. Stamm für Stamm wird zusammengefügt und ergibt am Ende ein Floß. Während die Zuschauer bei Bratwurst und Kaffee sich stärken, bauen die Flößer ihr Floß zusammen.

Sehr interessant und sehenswert.

 

Ihr Plus für den Barnim

kommunales Kino —WESTERN—-

Am Freitag, dem 27.04.2018 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 Joachimsthal im kommunalen Kino den Film WESTERN (Deutschland, Bulgarien, Österreich 2017). Der Eintritt beträgt 6,00 €. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

 

In einer abgelegenen Gegend Bulgariens sollen deutsche Bauarbeiter einen Staudamm errichten. Sie benehmen sich dabei wie Cowboys, die ein Land in Besitz nehmen.

 

Es ist faszinierend zu sehen, wie Valeska Grisebach die Muster des Western nutzt, um vom Clash der Kulturen zu erzählen, mit allem was zum Genre gehört: Pferdeklau, geheimnisvolle Frau mit Vergangenheit, Saloon, ungehobelte Raubeine –  aber mit einem aufrichtigen, fast dokumentarischen Realismus (Länge: 121 Minuten, FSK: 12).