Stadtbrunnen sprudelt

Heute (09.06.15) wurde der neue Stadtbrunnen in Bernau in Betrieb genommen. Die Aufstellung eines Brunnens auf dem Marktplatz existierte schon länger. Es gab dafür und dagegen, seit dem 2008 die ersten Gedanken vorgetragen wurden. 2013 kam es dann zur Durchführung eines Wettbewerbes, an dem 7 Künstler teilnahmen.

Am 4.11.13 wurde als Sieger des Wettbewerbes Jörg Engelhardt aus Wriezen mit einer Figurengruppe, die die Stadt Bernau (die Bären in der Mitte) und Ihre Ortsteile symbolisieren gekürt. Dabei stehen

  • die Schafe stehen für Börnicke,
  • der Pfau für Schönow,
  • der Hase für Lobetal,
  • der Baum mit Vogel für Birkholz, Birkholzaue und  Birkenhöhe.

Die umherstreifende Katze soll das Verbindungsglied zwischen der Stadt und ihren Ortsteilen darstellen.

 

Zur Technischen Seite des Projektes:

  •  Es ist eine Komplettanlage zum Betrieb von Wasserspielen. Sie enthält  einen  800 Liter Wasserspeicher, Pumpe, Filteranlage, Module zur Wasseraufbereitung, Modul zur Algenbekämpfung.
  • Der Brunnen läuft im Umlaufmodus, das heisst, das Wasser wird in den Wasserspeicher zurückgeleitet, gereinigt und erneut in Umlauf gebracht. Die Brunnenanlage läuft über eine Zeitschaltuhr (derzeit 8:00 – 20:00 Uhr eingestellt).
  • Es ist KEIN Trinkwasser

Wir wünschen dem Brunnen lange Zeit Bestand und immer einen vollen Wassertank

Das Team von Barnim-plus.de

 

 

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.