Am Sonnabend, den 23.8., fand das diesjährige Sommerfest des Kreisverbandes Barnim der DLRG statt. Die DLRG-Organisation unser Region hatte seine Mitglieder geladen sowie einige Ehrengäste, um in der so angenehmen Atmosphäre am Strandbad Wukensee bei Kaffee und Kuchen und später noch bei Gegrilltem gemütlich zusammenzusitzen und auch zu stehen - und dabei die Angelegenheiten der DLRG zu besprechen, denn viel hat sich bereits im ersten Halbjahr 2014 ereignet. Wir konnten die Ergebnisse vom vergangenen Jahr, zum Beispiel an Schwimmprüfungen, bereits im ersten Halbjahr erreichen. Zudem wurden einigen Mitgliedern Urkunden überreicht – etwa für den Einsatz bei der Hochwasserbekämpfung im Jahr 2013. Diese waren sogar vom Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg unterzeichnet. Doch auch andere Ehrungen erfolgten, unter anderem für zehnjährige Mitgliedschaft. Offiziell wurde dann noch das offiziell von Sponsoren finanzierte Fahrzeug der Rettungshundestaffel des DLRG-Kreisverbandes an diese übergeben. Insgesamt war es ein schöner Nachmittag. Es hat bei dem diesjährigen Sommerfest dieser Wasserrettungsorganisation auch nicht geregnet. Allerdings war es für viele zu kalt zum Baden. Und auch von unseren Mitgliedern sind nur die ins Wasser gegangen, die eine Rettungsübung vorgeführt haben. Vielleicht hat der Kreisverband im nächsten Jahr zum Sommerfest einmal richtig gutes Badewetter! Dies ist als eine Aufforderung an Petrus zu verstehen. Die DLRG würde sich freuen.

Sommerfest KV Barnim der DLRG

Sommerfest des Kreisverbandes Barnim der DLRG

 

Am Sonnabend, den 23.8., fand das diesjährige Sommerfest des Kreisverbandes Barnim der DLRG statt. Die DLRG-Organisation unser Region hatte seine Mitglieder geladen sowie einige Ehrengäste, um in der so angenehmen Atmosphäre am Strandbad Wukensee bei Kaffee und Kuchen und später noch bei Gegrilltem gemütlich zusammenzusitzen und auch zu stehen – und dabei die Angelegenheiten der DLRG zu besprechen, denn viel hat sich bereits im ersten Halbjahr 2014 ereignet. Wir konnten die Ergebnisse vom vergangenen Jahr, zum Beispiel an Schwimmprüfungen, bereits im ersten Halbjahr erreichen. Zudem wurden einigen Mitgliedern Urkunden überreicht – etwa für den Einsatz bei der Hochwasserbekämpfung im Jahr 2013. Diese waren sogar vom Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg unterzeichnet. Doch auch andere Ehrungen erfolgten, unter anderem für zehnjährige Mitgliedschaft. Offiziell wurde dann noch das offiziell von Sponsoren finanzierte Fahrzeug der Rettungshundestaffel des DLRG-Kreisverbandes an diese übergeben.

Insgesamt war es ein schöner Nachmittag. Es hat bei dem diesjährigen Sommerfest dieser Wasserrettungsorganisation auch nicht geregnet. Allerdings war es für viele zu kalt zum Baden. Und auch von unseren Mitgliedern sind nur die ins Wasser gegangen, die eine Rettungsübung vorgeführt haben. Vielleicht hat der Kreisverband im nächsten Jahr zum Sommerfest einmal richtig gutes Badewetter! Dies ist als eine Aufforderung an Petrus zu verstehen. Die DLRG würde sich freuen.

Vielen Dank an Dr. Bernd Wittek /Vize 1 DLRG Kreisverband Barnim für den Bericht

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.