SG Union Klosterfelde Spielberichte

SG Union Klosterfelde – SSV Einheit Perleberg 6:2

Punktspiel: SG Union Klosterfelde – SSV Einheit Perleberg

Samstag  13.09.2014  15.00 Uhr

Schiedsrichter: Stefan Hübner

Zuschauer: 108

Torfolge: 1 : 0 Tobias Marz 17.

2 : 0 Wojciech Moskalewicz 18.

3 : 0  Richard Steiner 31.

4 : 0 Alexander Kraatz 38.

4 : 1 Patrick Mostaller 40.

5 : 1 Richard Steiner 45.

6 : 1 Tobias Marz 74.

6 : 2 Patrick Mostaller 84.

Aufstellung:

SG Union Klosterfelde

Dennis Tietz , Ivan Sheherbak ( Kevin Köhn 67.) , Alexander Kraatz, Eric Woiton , Richard Steiner, Morten Jechow, Tobias Marz ,Wojciech Moskalewicz ,Alexander Rathmann, Paul Kahler (Miguel Fernandes 80.) , Sören Schugk (David Heinrich 67.)

 

 

Zu Gast, hatte Union Klosterfelde den SSV Einheit Perleberg. Jeder hatte den Sieg gegen Premnitz und das super Feeling vom Pokal gegen Babelsberg 03 im Kopf und wollte diesen positiven Schwung auch für dieses Spiel mitnehmen.

Gleich nach 3 Minuten hatte Tobias Marz die Möglichkeit für den Führungstreffer durch Vorlage vom Wojciech Moskalewicz doch Marz frei vorm Tor köpfte den Ball am Tor vorbei. In der 10. Minute ist es Paul Kahler der sich über rechts außen durch beißt bis zum Strafraum er schießt der Ball geht links knapp am Tor vorbei. Aus etwa 30 Meter ist es Tobias Marz der einfach mal aus der Distanz abzieht Torhüter Kevin Torster muss sich strecken und lenkt das Leder übers Tor zur Ecke hinweg.

dann der Jubelschrei in der 17. Minute trifft Tobias Marz zum 1 : 0 durch Vorlage im Strafraum von Wojciech Moskalewicz. Eine Minute später erhält Moskalewicz die Vorlage von Tobias Marz und erzielt das 2 : 0. Morten Jechow spielt Richard Steiner das Leder durch die Mitte im Strafraum zu und R. Steiner scheibt zum 3 : 0 in der 31. Minute ein. Nach einem Foul an Morten Jechow gibt Schiedsrichter Stefan Hübner Freistoß, aus 18 Meter Entfernung trifft Alexander Kraatz zum 4 : 0. Kurz vor dem Halbzeitpause erzielt Einheit Perleberg durch Patrick Mostaller das 4 : 1 und genau mit dem Halbzeitpfiff erhöht Richard Steiner zum 5 : 1.

In der zweiten Halbzeit genau in der 74. Minute ein Schuss in Richtung Perleberger Tor von Richard Steiner das leder ging am Pfosten prallte zurück auf Tobias Marz dieser erzielt das 6 : 1. Zum 6 : 2 Endstand trifft kurz vor Spielende Patrick Mostaller.

 

unser Dank gilt N. Wollenschläger

 

 
schönen Sonntag noch.

Liebe Grüße Nicole Wollenschläger

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.