Schönower Urgestein in den Ruhestand verabschiedet

Als am Samstag gegen 19:45 Uhr die Feuerwehrsirene in Schönow heulte, wurde der Kamerad Dieter Hoffmann zu seinem letzten Feuerwehreinsatz gerufen.
Höffi wurde an diesem Tag 65 Jahre alt und schied somit aus dem Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bernau bei Berlin aus. Zu seinen Ehren hatten die Hubrettungsfahrzeuge der Stadt Bernau und der Gemeinde Panketal Aufstellung genommen. Zahlreiche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bernau bei Berlin und der Gemeinde Panketal waren anwesend, um dem Urgestein der Schönower Feuerwehr die Ehre zu erweisen.
Dieter Hoffmann trat 1965 mit 15 Jahren in die Freiwillige Feuerwehr Schönow ein, und ist seitdem aktiv für den Brandschutz der Gemeinde tätig. Viel Wissen um Feuerwehrtechnik & Co. konnte er so an jüngere Kameraden weitergeben.
Heute dokumentiert Höffi mit Kamera, Bauhelm und Warnweste ausgerüstet täglich den Werdegang des neuen Feuerwehrgerätehauses in Schönow. Er wird weiterhin seinen Platz im Gerätehaus behalten, denn er ist aus dem Feuerwehrleben in Schönow nicht wegzudenken.
In der Familie Hoffmann hat das Thema Feuerwehr einen hohen Stellenwert, sind doch sein Sohn und auch bereits sein Enkel Mitglieder des Löschzuges Schönow bzw. dessen Jugendgruppe.

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.