Foto: Privat/ Bandauftritt bei der Rockenden Eiche 2013

„Rockende Eiche“ am 23.8. 2014

In Biesenthal wird wieder die Eiche gerockt

 

Nachwuchsbandfestival findet zum 13. Mal statt

Von Daniel Freier vom Kulti Biesenthal erhielten wir folgendes Schreiben, was wir sehr sehr gern weiterleiten. Macht Euch auf, und nix wie hin. Wir waren die letzen Male vor Ort und waren begeistert was dort Musikalisch geboten wird. —Wir sehen uns— Barnim-plus LIVE dabei

Fast schon einer Tradition folgend geht das Nachwuchsbandfestival „Rockende Eiche“ am 23.8. 2014 in die nächste Runde. In diesem Jahr spielen nicht nur Bands aus Biesenthal und Umgebung: erwartet wird die Band „Tractor Bomb“ aus Irland. Beginn der Veranstaltung ist 15 Uhr auf dem Gelände des Jugendzentrums in der Bahnhofstraße 152 in Biesenthal.

 

Die Geschichte dieser Veranstaltung geht bis auf das Jahr 2001 zurück, als der damalige Zivildienstleistende im KULTI die Idee hatte, eine Plattform für junge, noch nicht bekannte Bands zu schaffen und ihnen die Möglichkeit zu geben, vor einem größeren Publikum zu spielen. Seitdem ist die „Rockende Eiche“ ein fest etablierter Termin im Veranstaltungsplan der Stadt Biesenthal und lockt Besucher aus ganz Berlin und Brandenburg an.

 

Die Intention des Projektes: die Besucher des Jugendkulturzentrums „KULTI“, deren Träger die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist, in die Planung und Durchführung des Projektes mit einzubinden. Sie sind Teil der Planungstreffen und engagieren sich bei der Versorgung der Bands, als Helfer und repräsentieren sich und ihre Einrichtung. Das Festival selbst glänzt durch ein breites Spektrum an Musikstilen, wie etwa Rock, Hardcore, Metal aber auch elektronischer Musik.

 

Daniel Freier, KULTI Biesenthal

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.