Rettungshund bewahrt dementen Mann vor dem Erfrieren

Rettungshund bewahrt dementen Mann vor dem Erfrieren

Rettungshunde der DLRG KV Barnim (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) wieder erfolgreich im Einsatz.

Am Abend des 08. April wurde die Rettungshundestaffel der DLRG KV Barnim zur Suche nach einem vermissten Mann aus Brandenburg an der Havel alarmiert. Der an Demenz leidende 83 Jährige verschwandt spurlos nach dem Abendessen aus einem Pflegewohnheim und wurde der Polizei als vermisst gemeldet. Da die umfangreichen Suchmaßnahmen der Polizei nicht zum Erfolg führten, wurde die Rettungshundestaffel hinzugezogen. Zum Einsatz kamen hierbei ein Mantrailer/Personenspürhund sowie Flächensuchhunde der DLRG KV Barnim. Nachdem der Mantrailer/Personenspürhund auf ein Waldstück verwies, wurden Flächensuchhunde zur weiteren Absuche der Waldareale eingesetzt. Gegen 4 Uhr des 09. April wurde der Mann durch den Rettungshund „Ado“ aufgespürt. Die Hundeführerin Petra Nentwig Zimmermann und ihre Einsatzhelferin Grit Balk versorgten den am Boden liegenden und lebensbedrohlich unterkühlten Rentner sanitätsdienstlich bis zum Eintreffen des nachgeforderten Rettungswagens. Der Mann kam aufgrund starker Unterkühlungen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Polizei und Rettungskräfte sind sich einig: – Ohne das Auffinden der Person durch die Rettungshundestaffel hätte der Mann die nächsten Stunden nicht überlebt.-

Der Einsatzleiter der DLRG Rettungshundestaffel KV Barnim, André Winkler, weist darauf hin, dass diese Leistung vor allem durch die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte vor Ort,- der Rettungshundestaffel, der Polizei und dem Rettungsdienst,- ermöglicht wurde.

Die Rettungshundestaffel der DLRG KV Barnim bietet 24h am Tag und ganzjährig der Suche nach vermissten Menschen ihre ehrenamtlichen Dienste an. Zu diesem Zweck stehen zertifizierte Einsatzleiter und Rettungshunde für unterschiedliche Einsatzgebiete zur Verfügung.

Für weitere Informationen/Kontakt:

Staffelleiter/ Einsatzleiter DLRG Rettungshunde KV Barnim: André Winkler

Tel.: 0172 42 84 632

Mail: andre.winkler@rettungshundestaffel-barnim.de

Weitere Infos zur Rettungshundearbeit: www.rettungshundestaffel-barnim.de

 

Quelle: Rettungshunde der DLRG KV Barnim

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.