SPD-Ortsverein Panketal mit neuer (alter) Führung

Der SPD-Ortsverein Panketal traf sich am 10.Oktober zur turnusmäßigen Wahl seines Vorstandes. Richard Specht, seit zwei Jahren im Amt des Ortsvereinsvorsitzenden wurde einstimmig bestätigt.

In den Vorstand wurden weiterhin Maximilian Wonke als stellvertretender Vorsitzender, Beate Müller als Kassiererin, sowie Bettina Budnik, Pascal Durieux,  Rainer Fornell,  Hubert Michel,  Hans-Joachim Trapp und Uwe Voß gewählt.

Richard Specht  erinnerte in seinem Rechenschaftsbericht an die Arbeit der vergangenen Jahre und hob insbesondere die regelmäßigen Aktivitäten der Panketaler  Sozialdemokraten auf der Schlendermeile, dem Rathausfest oder zum internationalen Frauentag hervor. Aber auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit brisanten Themen wie Freihandelsabkommen, Wohnungsbau oder Straßenbau in der Kommune fanden die Würdigung des Vorsitzenden.

Die Versammelten waren sich darüber einig, dass gerade die SPD in einer Zeit, in der  populistische Parolen scheinbar breite Sympathien erfahren, ihre besondere Aufgabe in der Stärkung der traditionellen Werte Toleranz, Solidarität und  Demokratie sehen muss.

 

Die Zusammenarbeit mit den Bernauer Sozialdemokraten wollen die Genossen in Panketal auch weiterhin vorantreiben.“

neuer_vorstand_16-18

Im Bild von links nach rechts: Hubert Michel, Hans-Joachim Trapp, Max Wonke, Richard Specht, Pascal Durieux, Bettina Budnik, Beate Müller, Rainer Fornell, Uwe Voß.

 

Bei Fragen, einfach stellen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Richard Specht

Vorsitzender SPD Panketal

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.