Neuer Fußweg vor der Kita „Villa Kunterbunt“

Die Kinder, Eltern und Erzieher der Kita „Villa Kunterbunt“ freuen sich über einen neuen Fußweg vor ihrer Einrichtung. Auf einer Länge von 66 Metern wurden graue Betonsteine verlegt, die nun Trittsicherheit bieten und den bisher unbefestigten Weg ersetzen. „Der alte Weg war eine Stolperstelle für unsere Eltern und Kinder“, so die Leiterin der Einrichtung Inke Finn.

Der neu gepflasterte Fußweg vor der Kita hat eine Breite von 1,50 Metern und grenzt sich von dem Grundstück durch einen Rasenbordstein ab. Finanziert wurde die rund 10.000 Euro teure Baumaßnahme von der Stadt Eberswalde, die Eigentümerin der Kita ist.

 

Quelle: Stadt Eberswalde

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.