Lions Club Bernau neu aufgestellt

LIONS BERNAU

 neu aufgestellt

 

Am 12.04. hat der Lions Club Bernau einen neuen Vorstand gewählt.

Ein Lionsjahr beginnt immer am 01.07. und endet im darauffolgenden Juni. Die Weltgemeinschaft wählt in den 47.300 Clubs mit 1.425.000 Mitgliedern im April die neuen Vorstände. Einstimmig wurde Andreas Neue als Präsident für die nächste Amtsperiode gewählt. Seit der Gründung des LC Bernau kann Neue auf ca.120 Tausend Euro umgesetzte Spenden zurück blicken und heute arbeiten 3 Lions Clubs im Niederbarnim für gemeinnützige Projekte. So konnte sich die Lions Bewegung in unserer Region verdreifachen, so Neue. Slawa Petrow, Mitarbeiter im Auswärtigen Amt, in Berlin und Sepp Albrecht, Pensionär aus Schönow wurden zu Neues Stellvertretern gewählt. Heiko Deutschmann und Jörg Kreuztahler gehören dem Vorstand jetzt auch an. Klaus Jebens der seit über 20 Jahren das Förderwerk der Lions leitet, führt sein Amt fort. In Deutschland engagieren sich derzeit rund 48.000 Mitglieder in über 1.400 Clubs für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Die deutschen Lions Clubs sind im Multi- Distrikt 111 – Deutschland der Internationalen Vereinigung zusammengeschlossen und werden durch den Vorsitzenden des Governorrates vertreten. Schwerpunkte des Engagements sind u. a. verschiedene Programme für Kinder und Jugendliche, der internationale Jugendaustausch sowie der weltweite Kampf gegen Blindheit. Daneben engagieren sich Lions im Bereich Gesundheit und Prävention, helfen nach Katastrophen, organisieren Hilfslieferungen in Krisengebiete und nach Übersee und tragen zum Erhalt deutscher Kulturdenkmäler bei. Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter oder in Ländern der Dritten Welt – Lions engagieren sich dort, wo akut Hilfe nötig ist. Im vergangenen Jahr spendeten Lions rund 450 Millionen US-Dollar und 76 Millionen Arbeitsstunden im Hilfsdienst für ihre vielen Hilfsprojekte.

Lions International hat eine Sitz in der Uno und ist die größte Hilfsorganisation, weltweit. Mit 5 großen Aktivitäten werden die Bernauer Lions u.a. auch dieses Jahr wieder die Tafel, den Kinder und Jugendsport unterstützen.

Das Motto des gewählten Präsidenten des LC Bernau heißt;

Bewährtes teilen – Neues erarbeiten – Schneller helfen.

 

Andreas Neue

Medienmanagement Lions Bernau

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.