(Bild: Entstammt einer Einsatzübung, Quelle: Lutz Weigelt)

Lebensrettung in letzter Sekunde

Mantrailer der Rettungshundestaffel DLRG KV Barnim findet erfolgreich eine vermisste Person und rettet ihr in letzter Sekunde das Leben!

In der Nacht wurde die Rettungshundestaffel der DLRG KV Barnim durch die Polizei zu einem Einsatz gerufen. Aufgrund der Ausgangslage und vorherrschenden Minustemperaturen musste schnellstmöglich gehandelt werden. Nach Beurteilung der Lage durch unseren Einsatzleiter-Rettungshunde DLRG KV Barnim konnten die Suchmaßnahmen schnell begonnen werden. Während der Suche dann der erlösende Funkspruch vom Mantrailer/ Personenspürhundführer, der die vermisste Person fand. Die Auffindesituation der Person forderte eine sofortige notärztlich Versorgung nach sich. Bis zum Eintreffen des Notarztes und Rettungsdienstes wurde die Person durch die Sanitäter der Rettungshundestaffel betreut, hierbei unterstützte die freiwillige Feuerwehr Ahrensfelde. Laut Aussage der behandelnden Notärztin kam die Rettung in letzter Sekunde. Dank des Einsatzes des Mantrailers sowie der allgemein sehr guten und schnellen Zusammenarbeit der Polizei mit der Rettungshundestaffel DLRG KV Barnim, der freiwilligen Feuerwehr Ahrensfelde und dem Rettungsdienst konnte das Leben gerettet werden.

Wir sind stolz auf unser Team, der sehr guten Leistung und der Zusammenarbeit und sagen noch einmal Danke an alle Beteiligten!

Wir danken Swantje für die Information

(Bilder: Entstammen einer Einsatzübung, Quelle: Lutz Weigelt)

 

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.