Lange Nacht im Stasi-Bunker

Nachts in den Stasi-Bunker Biesenthal einsteigen

Biesenthal (hgt). Zu einer langen Nacht im Bunker laden die Organisatoren der Barnimer Bunkertour am Samstag, den 24. Juni, alle Interessierten ein. Der ehemalige Führungsbunker der DDR-Staatssicherheit wird dann ab 22 Uhr zur Besichtigung mit Führung geöffnet sein. Vor bzw. nach der außergewöhnlichen Bunkertour gibt es neben ausführlichen Erläuterungen zur Geschichte und Technik des Bauwerks für jeden Besucher ein kleines Nachtessen aus der Gulaschkanone und ein Getränk (beides im Preis inbegriffen) am Lagerfeuer. Auf Wunsch findet auch eine Nachtwanderung für Kinder und Jugendliche über das Gelände statt. Mindestteilnehmerzahl 40 Erwachsene. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sowie Taschenlampe sind mitzubringen.  Die Bunkerbegehung erfolgt diesmal nur im Schein von Taschenlampen. Die Gäste müssen eine Sicherheitsbelehrung unterschreiben. Der Bunker befindet sich an der Straße Biesenthal-Sophienstädt, aus Biesenthal kommend vor der Autobahnbrücke links abbiegen (ausgeschildert). Kosten für Öffnung, Führung und Essen: Erw. 14.99 €, Kinder 9.99 €.

Anmeldung:

033397-64215 / 0177-3282521 oder per Mail: hjhpresstv@aol.com bis 20. Juni. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten sich die Organisatoren die Absage der Veranstaltung vor.

 

Foto: Barnim+, Beispielbild

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.