KLOSTERLAND-Bier wird gekürt

Am 12. Mai 2017 wird das zukünftige KLOSTERLAND-Bier gekürt.
Sie sind herzlich eingeladen!

Der Craft Beer Wettbewerb im KLOSTERLAND neigt sich dem Ende entgegen. Aktuell entwickelt die Berliner Brauerei Straßenbräu sieben neue Biersorten, aus denen am 12. Mai auf einer großen Abschlussveranstaltung im Kloster Lehnin ein Siegerbier gekürt wird. Eine Expertenjury verkostet die sieben Biere und wählt daraus die drei besten Sorten aus, das Publikum kürt anschließend sein Lieblingsbier: Der Favorit wird zukünftig in den Klosterläden und Cafés und auf Veranstaltungen im KLOSTERLAND ausgeschenkt und verkauft und über den Kooperationspartner Manufactum vertrieben.

Neben der Expertenjury, bestehend aus Sommeliers, Kennern des Brauprozesses und verschiedenen Partnern des Vereins, den Mitgliedern und Förderern sind Journalisten, Bierfreunde  und Neugierige herzlich willkommen.

Während die Expertenjury die Biere verköstigt, führen die Projektpartner in die Welt des Craft Bieres ein: Wie entsteht eine neue Biersorte? Was unterscheidet das historische Braugetreide vom heutigen? Und wie entstand die Idee zu einem eigenen Bier fürs KLOSTERLAND? Wer das Kloster Lehnin entdecken möchte, kann an einer Führung teilnehmen und das Museum besuchen. Und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Die Veranstaltung im ehemaligen Zisterzienserkloster Lehnin beginnt am 12.05. um 11:00 Uhr. Alle Informationen zum Projekt und das detaillierte Programm finden Sie unter: www.klosterland.de/Klosterbier

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Unkostenbeitrag für die Verkostung der Biere und das Rahmenprogramm beträgt 12 Euro zzgl. Buchungsgebühr. Eintrittskarten sind mit dem Freischaltcode: Bier2017 im Ticket-Shop  https://shop.ticketpay.de/95CO00O3 erhältlich.

 

Foto: Berliner Brauerei Straßenbräu

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.