on Christoph Hinkelmann Ein ausführliches, reich illustriertes Portrait über Horst Siewert (1902 – 1943), der als Tierfotograf und -filmer Maßstäbe gesetzt hat, heute aber fast vergessen ist. Er war ein Wegbereiter für Heinz Sielmann und dessen lebenslang verehrtes Vorbild. Siewert hinterließ wichtige, noch heute grundlegende Untersuchungen zur Biologie, insbesondere der Brutbiologie mehrerer heimischer Greif- und Großvogelarten. In der von ihm begründeten Forschungsstätte "Deutsches Wild" am Werbellinsee in der Schorfheide wurden wichtige Kenntnisse über die jagdbaren Säuger- und Vogelarten zusammengetragen. Bei Filmaufnahmen im besetzten Kreta kam er ums Leben. Herausgegeben vom Ostpreußischen Landesmuseum, Lüneburg Märkischer Kunst- und Heimatverlag, 1. Auflage 1999, Gebundene Ausgabe, 114 Seiten, 118 Abbildungen (Federzeichnungen und s/w-Fotos), 10,00 € ISBN 3-929743-06-X Erhältlich in der Schorfheide-Info Joachimsthal

Horst Siewert – Meisterfotograf, Tierfilmer und Wildbiologe

Ihr Plus für den Barnim  Eine Empfehlung von Barnim-plus.de

on Christoph Hinkelmann Ein ausführliches, reich illustriertes Portrait über Horst Siewert (1902 – 1943), der als Tierfotograf und -filmer Maßstäbe gesetzt hat, heute aber fast vergessen ist. Er war ein Wegbereiter für Heinz Sielmann und dessen lebenslang verehrtes Vorbild. Siewert hinterließ wichtige, noch heute grundlegende Untersuchungen zur Biologie, insbesondere der Brutbiologie mehrerer heimischer Greif- und Großvogelarten. In der von ihm begründeten Forschungsstätte "Deutsches Wild" am Werbellinsee in der Schorfheide wurden wichtige Kenntnisse über die jagdbaren Säuger- und Vogelarten zusammengetragen. Bei Filmaufnahmen im besetzten Kreta kam er ums Leben. Herausgegeben vom Ostpreußischen Landesmuseum, Lüneburg Märkischer Kunst- und Heimatverlag, 1. Auflage 1999, Gebundene Ausgabe, 114 Seiten, 118 Abbildungen (Federzeichnungen und s/w-Fotos), 10,00 € ISBN 3-929743-06-X Erhältlich in der Schorfheide-Info Joachimsthal

Herausgegeben vom Ostpreußischen Landesmuseum, Lüneburg
Märkischer Kunst- und Heimatverlag, 1. Auflage 1999,
Gebundene Ausgabe, 114 Seiten, 118 Abbildungen (Federzeichnungen und s/w-Fotos), 10,00 €
ISBN 3-929743-06-X
Erhältlich in der Schorfheide-Info Joachimsthal.

von Christoph Hinkelmann

Ein ausführliches, reich illustriertes Portrait über Horst Siewert (1902 – 1943), der als Tierfotograf und -filmer Maßstäbe gesetzt hat, heute aber fast vergessen ist. Er war ein Wegbereiter für Heinz Sielmann und dessen lebenslang verehrtes Vorbild. Siewert hinterließ wichtige, noch heute grundlegende Untersuchungen zur Biologie, insbesondere der Brutbiologie mehrerer heimischer Greif- und Großvogelarten. In der von ihm begründeten Forschungsstätte „Deutsches Wild“ am Werbellinsee in der Schorfheide wurden wichtige Kenntnisse über die jagdbaren Säuger- und Vogelarten zusammengetragen. Bei Filmaufnahmen im besetzten Kreta kam er ums Leben.

Herausgegeben vom Ostpreußischen Landesmuseum, Lüneburg
Märkischer Kunst- und Heimatverlag, 1. Auflage 1999,
Gebundene Ausgabe, 114 Seiten, 118 Abbildungen (Federzeichnungen und s/w-Fotos), 10,00 €
ISBN 3-929743-06-X

Erhältlich in der Schorfheide-Info Joachimsthal

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.