Gemeinde Schorfheide sucht noch ehrenamtliche Wahlhelfer zur Bundestagswahl

Ehrenamtliche Wahlhelfer zur Bundestagswahl gesucht

Zur Durchführung der Wahlen zum Deutschen Bundestag am 24. September 2017 werden in der Gemeinde Schorfheide ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zur Besetzung der Wahllokale gesucht.
Insgesamt sind 14 Wahlvorstände in den neun Schorfheider Ortsteilen zu bilden sowie zwei Briefwahlvorstände in der Gemeindeverwaltung. Im Ortsteil Finowfurt werden vier Wahllokale eingerichtet, in Lichterfelde und Groß Schönebeck jeweils zwei Wahllokale sowie jeweils ein Wahllokal in den anderen Ortsteilen. Um in einen der Wahlvorstände berufen werden zu können, muss man lediglich zur Teilnahme an der Bundestagswahl berechtigt sein. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Schulung, Einweisung

Die Mitglieder der Wahlvorstände erhalten im Vorfeld beziehungsweise am Wahltag eine Schulung und Einweisung in ihre Aufgaben. Wer sich für die ehrenamtliche Tätigkeit am 24. September interessiert, kann sich ab sofort im Wahlbüro der Gemeindeverwaltung melden.

Kontakt:

Die Kontaktaufnahme kann auf folgenden Wegen erfolgen:
E-Mail: wahlen@gemeinde-schorfheide.de
Telefon: 03335/4534-16 oder 03335/4534-13
Fax: 03335/4534-35
persönlich: Gemeindeverwaltung Schorfheide, Erzbergerplatz 1, 16224 Schorfheide.
Für die ehrenamtliche Tätigkeit am Wahlsonntag wird für die Mitglieder der Wahlvorstände ein Erfrischungsgeld gezahlt. Dieses beträgt für die Vorsitzenden der Wahlvorstände jeweils 35 Euro sowie für alle weiteren Mitglieder der Wahlvorstände jeweils 25 Euro.

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.