Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtführung: Die Schicklersche Vorstadt und die Weidendammpromenade

20. März 2016 | 14:00 - 16:00

Das Eberswalder Stadtmodell befindet sich in zentraler Lage der Stadt und dient der allgemeinen Information von Bürgern und Gästen der Stadt. Es ist barrierefrei zugänglich und lässt sich ertasten. Das Modell soll alle Bevölkerungsgruppen zum Kennenlernen der Stadt, speziell der Stadtentwicklung einladen. Die Modellinhalte: Dargestellt wird die historische Altstadt von Eberswalde in den Grenzen der ehemaligen Stadtmauern und in bestimmten Bereichen darüber hinaus (z.B. Finowkanal, Synagogen-Standort…). Zeitlich wird Eberswalde um 1938 gezeigt, um das städtebauliche Bild vor den Zerstörungen der Progromnacht und dem 2. Weltkrieg in Erinnerung zu rufen. Die Modellentwicklung erfolgte in zwei Detaillierungsgraden. Einzelgebäude sind als Massenmodell mit Dachformen herausgearbeitet. Stadtbildprägende Gebäude sind entsprechend ihrer Funktion und besonderen Wirkung im Stadtraum detaillierter gefertigt worden. Dabei wurden Strukturen herausgearbeitet, die das Gebäude besonders auszeichnen (z.B. Kirche, Synagoge, Rathaus…). Wichtige Orte und topografische Elemente sind besonders gekennzeichnet worden. Das Modell hat einen Maßstab von 1:500 und eine ovale, der Altstadt angepasste Form und ist ein Bronzeguss. Die Oberfläche des Sockels ist von einer Original-Eiche (Rinde) abgenommen worden und symbolisiert den vielfältigen Bezug zum Holz, z. B. - Eberswalde - Stadtname - Forsttradition - auf Holzpfählen gegründet - Waldreichtum - Hochschule für nachhaltige Entwicklung - „Eberswalder Baumstamm“ - Gebäck Die Modellentstehung: In einem Beteiligungsworkshop wurde die grundlegende Zielausrichtungen erarbeitet und festgelegt. Durch die Einbindung von Zeitzeugen und des Vereins für Heimatkunde wurden Materialrecherchen und -sammlung, Erstellung eines digitalen Modells Beauftragung einer Gießerei mit der Erstellung eines Gussmodells Gießprozess und Nachbearbeitung Fundament und Aufstellung Gesamtkosten: 63.105,00 € davon für den Guss des Modells 39.024,00 € Das gesamte Vorhaben konnte über die Städtebauförderung finanziert werden. Der Eigenanteil der Stadt betrug 21.035,00 €.

Stadtrundgänge starten

 

Pünktlich zum Frühlingsanfang starten die Eberswalder Stadtführer ihre thematischen Sonntagsrundgänge durch die Stadt. Die erste Führung findet am 20. März 2016 um 14 Uhr zum Thema „Die Schicklersche Vorstadt und die Weidendammpromenade“ statt. Treffpunkt ist wie gewohnt die Tourist-Information im Museum Eberswalde in der Steinstraße 3.

Stadtführerin Brigitte Schröder wird mit den Gästen auf den Spuren der ersten Stadterweiterung von Eberswalde in der Mitte des 18. Jahrhunderts wandeln. Der preußische König Friedrich II. ließ Arbeiter und „geübte Meister“ des Messers- und Scherenschmiedehandwerks anwerben, die sich mit ihren Familien in der Schicklerstraße und Ruhlaer Straße niederließen und hier ihr Handwerk ausübten. Der Spaziergang führt weiter entlang der Pfeilstraße. Viele Alt-Eberswalder erinnern sich vielleicht noch an gesellige Stunden im „Haus der Einheit“ und in „Neumanns Festsälen“. Heute gehört das Areal zur Weidendammpromenade – einer beliebten städtischen Parkanlage.

In den nächsten Monaten können die Eberswalder und Gäste der Stadt bis zum Oktober jeweils am letzten Sonntag des Monats um 14 Uhr auf eine kleine Erkundungsreise durch Eberswalde gehen. Die Führung dauert etwa eine Stunde und kostet vier Euro pro Person. Die Themen sind sehr vielgestaltig: Es werden Geschichten vom Mittelalter bis zur Gegenwart erzählt, alte und neue Bauwerke erklärt, an Verschwundenes erinnert und Natur bewundert. Auf diesen Spaziergängen können die vielen Schönheiten der Stadt entdeckt werden.

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
20. März 2016
Zeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Museum Eberswalde
Steinstraße 3
Eberswalde, Brandenburg, Barnim 16225 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03334/64520