Einschränkungen bei Regionalbahn zwischen Bernau und Berlin-Lichtenberg

16.-18. Februar: Einschränkungen bei Regionalbahn zwischen Bernau und Berlin-Lichtenberg

Aufgrund von Vegetationsarbeiten wird der Zugverkehr auf der Regionalbahnlinie RB 24 vom 16. bis 18. Februar ausfallen und durch Busverkehr ersetzt. Wie die Deutsche Bahn AG mitteilte, wird zwischen den Bahnhöfen Berlin-Lichtenberg und Bernau von Dienstag, den 16. Februar bis Donnerstag, den 18. Februar, jeweils ca. von 9 bis 15 Uhr ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

In Bernau können wieder die Züge in Richtung Eberswalde benutzt werden, jedoch fahren diese in Bernau aufgrund der längeren Busfahrzeiten rund zehn Minuten später ab als üblich.

In den Ersatzverkehrsbussen ist die Beförderung von Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern nur eingeschränkt möglich. Damit ausreichend Buskapazitäten bereitgestellt werden können, werden größere Gruppen gebeten, sich rechtzeitig über den Kundendialog anzumelden. Dieser ist montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer (0331) 2 35 68 81 oder (03 31) 2 35 68 82 erreichbar.

 

Wir danken der Pressestelle der Stadt Bernau für die Info

16-02-03-SEV_RB_24_von_16_bis_18_Feb-1

 

16-02-03-SEV_RB_24_von_16_bis_18_Feb-2

 

 

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.