Erlebnis Barnim – Gärten und Parks | Barnimplus

Das Tourismusteam der Wito Barnim GmbH hat, in Zusammenarbeit mit den Ämtern und Gemeinden sowie der Tourismusgemeinschaft Barnimer Land e.V. eine neue Broschüre herausgebracht.

In Erweiterung der Reihe „Erlebnis Barnim“ in der bereits die Broschüren

  • Wandertouren
  • Badeseen und Wassersport
  • Radtouren aufgelegt wurden, kommt ab dieser Woche die Broschüre
  • Gärten und Parks hinzu.

Es werden 36 Gärten und Parks vorgestellt. Dabei sind auch private Gärten. Wir waren bei der Vorstellung der Broschüre überrascht wieviel Gärten und Parks im Barnim beheimatet sind. So zielt die Broschüre nicht nur auf Barnimbesucher sondern auch auf die Barnimer.  Erworben werden kann sie bei den Touristinformationen im Barnim. Es werden auch, sich im Umfeld  der Parks und Gärten vorhandene  Pensionen, Gaststätten, Sehenswürdigkeiten, Spielpätze und öffentliche WC mit angeführt.

Eine rundum gelungene Sache.

Eberswalder Höhenpass 2016

Höhenpass-Gewinner stehen fest

 

Die Gewinner vom „Eberswalder Höhenpass 2016“ wurden am 16. Dezember 2016 im Rathaus der Stadt ausgelost. Mitarbeiter Philip Pozdoreczhoehenpass zog unter den Augen von Corinna Bergelt, Tourismusverantwortliche der Stadt Eberswalde, aus allen Einsendungen zehn glückliche Gewinner.

Fünf Kinder und fünf Erwachsene dürfen sich bald über ein Päckchen aus dem Eberswalder Rathaus freuen. Die Überraschungspakete sind mit Gutscheine für den Zoo, das Freizeitbad baff oder den Familiengarten sowie mit Büchern, Spielen, Kuscheltieren oder anderen Sachpreisen gefüllt. Gepackt werden die Päckchen im Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus.

„In diesem Jahr haben 158 Personen an der Verlosung teilgenommen“, so Corinna Bergelt, die sich freut, dass 67 Teilnehmer mehr als im Vorjahr den Höhenpass ins Rathaus geschickt haben, um bei der Gewinnziehung mitzumachen. „Die Altersspanne reichte dabei von acht Monaten bis 83 Jahren“, verrät die Tourismusverantwortliche weiter. Auch über die Herkunft der Teilnehmer kann sie Auskunft geben: Am weitesten angereist war ein Besucher aus Bonn, fast Dreiviertel der Höhenpässler kommt aus Eberswalde und dem Umland, neun Prozent waren aus Berlin angereist. Dabei war knapp über die Hälfte der Teilnehmer unter 15 Jahre alt.

Der Eberswalder Höhenpass verbindet vier Höhepunkte der Stadt: den Finower Wasserturm, den Eberkran im Familiengarten, den Turm der Maria-Magdalenen-Kirche und den Tigerturm im Zoo Wer den Höhenpass erwerben möchte, muss in der laufenden Tourismussaison von März bis Oktober mindestens drei dieser Aussichtspunkte besteigen. Für alle vier Plattformen, von denen Gäste eine schöne Aussicht haben, müssen insgesamt 562 Stufen überwunden werden.

Wír berichteten schon 2015 über den Höhenpass: http://barnim-plus.de/event/eberswalder-hoehenpass

 

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Eberswalde

EBERSWALDE: neue Broschüre -Eberswalde entdecken-

Eberswalde entdecken – so der Titel der neuen Broschüre der Stadt Eberswalde im handlichen Taschenformat. Pünktlich zu Saisonbeginn gibt es eine neue touristische Broschüre, die über Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps und Ausflugsziele in und um Eberswalde informiert.

Das städtische Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus hat das Heft erarbeitet, das nicht nur in Deutsch, sondern auch in Polnisch erhältlich ist. „Die neue Broschüre besitzt ein handliches Format und eignet sich zum Mitnehmen für unterwegs, ist quasi ein Reiseführer für

Foto: Corinna Bergelt, die Verantwortliche für Tourismus in der Stadt Eberswalde, präsentiert die neue Broschüre im handlichen Format.

Foto: Corinna Bergelt, die Verantwortliche für Tourismus in der Stadt Eberswalde, präsentiert die neue Broschüre im handlichen Format.

die Hosentasche“, so Corinna Bergelt, die Verantwortliche für Tourismus in der Stadt Eberswalde. Die neue Broschüre eignet sich perfekt als Begleiter von Entdeckungstouren durch die Stadt Eberswalde. Auf 112 Seiten sind Freizeittipps und Ausflugsziele thematisch und übersichtlich geordnet. Die Broschüre enthält außerdem zahlreiche, übersichtliche Karten zu den jeweiligen Kapiteln, die Wege direkt zu den Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten zeigen oder den Verlauf der Radwege enthalten.

„Die neue Broschüre enthält natürlich die touristischen Highlights wie dem Zoo Eberswalde und den Familiengarten. Es sind aber auch einige Kleinode wie das Stadtmodell von 1939 am Kirchenhang, der Park am Weidendamm oder Hinweise zu Industriedenkmalen entlang des Finowkanals aufgeführt“, so Corinna Bergelt.

Konkret gehören zum Inhalt der Broschüre drei Stadtspaziergänge mit den Namen „Historisches und Neues – die Eberswalder Innenstadt“, „Flora und Fauna erleben – Erlebnisachse Schwärzetal“ und „Wasser, Familienspaß und Industriekultur – Entlang des Finowkanals“. Weiterhin gibt es den Themenbereich Aktiv/Erkundungstouren, hier werden Wandertouren, Radtouren und Touren auf dem Wasser vorgestellt. Auch werden Ausflugsrouten in die Umgebung nördlich und südlich der Stadt vorgestellt. Nicht zu vergessen, die Informationen zu Unterkünften, Anreisen, Veranstaltungen oder dem Eberswalder Busliniennetz. Die Broschüre „Eberswalde entdecken – Freizeittipps und Ausflugsziele“ ist unter anderem in der Tourist-Information, im Zoo Eberswalde und im Familiengarten Eberswalde erhältlich sowie unter www.tourismus-eberswalde.de einsehbar.

 

Quelle: Stadt Eberswalde

Veranstaltungen / Wochenendtipps BARnim, BERnau, Eberswalde und Umgebung – 20.5. – 22.5.16

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

 

Ihr Plus für den Barnim

Freitag 20.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 17.00 Uhr, Chorin, Kloster |  Hildegard von Bingen-Festival
  • 19.00 Uhr, Biesenthal, Langerönner Weg | Batnight im Biesenthaler Becken
  • 19.00 Uhr, Bernau, Stadthalle | Ü-40 Party mit DJ Jens Plagge
  • 19.30 Uhr, Joachimsthal, Heidekrug |  kommunales Kino „IDA“
  • 20.30 Uhr, Bernau, St.-Georgen-Kapelle | Konzert zur Nacht
  • 20.30 Uhr, Bernau, Schönower Heide | Ziegenmelkerführung

Ihr Plus für den BarnimSamstag 21.5. / Veranstaltungen / Tipps


Ihr Plus für den BarnimSonntag 22.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 10.00 Uhr, Hellsee, Parkplatz Hellsee | Wildniswanderung mit julian Beyer
  • 10.00 Uhr, Blumberg, Parkplatz Schlossstr. | Bernauer Stadtführer laden ein, Auf den Spuren von Lenné
  • 10.45 Uhr, Wandlitz,  Am Bahnhof | Jahreszeitliche Ortsführung
  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 11.00 Uhr,Wandlitz, Barnim Panorama | Museumsfest

 

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

BERNAU: Fahrradtour am Herrentag 2016

Los ging es am Bahnhof Bernau Friedenstal, weiter auf dem Radweg zum Bahnhof Bernau, entlang der B2 Richtung Biesenthal. Da der Fahrradweg leider in Wullwinkel endet ging der Weg weg von der Straße und hinein ins Biesenthaler Becken. Im Nachhinein eine wunderbare Entscheidung. Der Fahrradweg einfach wunderbar. Dann auf die „Lange Rönne“ bis zum Eisladen in Biesenthal. Eine Kugel des leckeren Eises musste es sein. Weiter auf dem Wehrmühlenweg über die Finow. Kurze Halt am Rastplatz Pölitzbrück, dann aber weiter Richtung Eberswalde. Durch herrliche Buchen, Kiefern und Mischwälder ging es bis zum Schleusengraf kurz vor Marienwerder. Dort ein Sprudelgetränk und ab nach Hause. Denn da wartete ja der Grill. Die Zeit für die 55km war egal. Die Natur war einfach herrlich und überall begegneten wir fröhlichen Leuten – Leute was für ein Tag dieser Herrentag in 2016. Lasst es Euch gut gehen – wünscht Barnim-plus