Freitag bis Sonntag fanden in Schönerlinde die Feierlichkeiten zum 775-jährigem Ortsjubiläum statt. Samstag 11.00 Uhr waren wir zum Bürgerempfang in der Gemeinde Wandlitz im  Klärwerk Schönerlinde mit dabei. Es war der 6. Bürgerempfang den Wandlitz ausrichtete. Der Bürgerempfang findet jedes Jahr in einem anderen Stadtteil von Wandlitz statt. Dieses Jahr im Klärwerk. Das Interesse war groß, wurden doch auch Führungen angeboten. Stolz berichtete die Bürgermeisterin zur Einwohnerentwicklung: „Aktuell haben wir die 23.000 er Marke gerissen. Und sowohl die Einwohnerentwicklung als auch die Geburtenrate sind in unserer Gemeinde weiterhin positiv.“

Das Bauvorhaben „Basdorfer Gärten“ wird einen weiteren Einwohnerschub von ca. 450 Einwohnern bringen. Deswegen, so die Bürgermeisterin, werden auch die Anzahl der Kita-, Hort-und Schulplätze erhöht werden.

Es wurden wieder Ehrungen für besondere Leistungen vorgenommen. So  Wolfgang Zätsch aus Wandlitz, Wolfgang Fink aus Basdorf, Ruth Fabig aus Schönwalde, Christian Schmidt aus Lanke, Edda Wegener aus Klosterfelde, Klaus Kaats aus Schönerlinde, Gerlinde Kurz aus Wandlitz, Evelin und Michael Günther aus Prenden, Anita Otto aus Stolzenhagen und Jürgen Rücker aus Zerpenschleuse. Umrahmt wurde die Veranstaltung von Männerchor „MäN A Kor“