Brandopfer Schönow

Brandopfer Schönow

Vorige Woche erhielt die Familie deren Haus in Schönow abgebrandt ist überraschende Hilfe. Von einem Spender bekam Sie eine Schrankwand für das Kinderzimmer und weiter Möbel. Die Fa. Paasche speziealisiert auf Umzüge transportierte die Möbel. Kameraden der FFW Schönow und Sportler aus Schönow trugen sie von dann in die 1. Etage. Herr Paasche selbst baute die Möbel mit geschickten Händen auf. Die Familie bedankt sich hiermit nochmals ganz herzlich!!!

 

Gerade eben erfahren wir durch eine Pressemeldung der Stadt Bernau bei Berlin das weitere Hilfe angekündigt ist:

Benefizkonzert_Plakat

Benefizkonzert

Benefizkonzert für
Schönower Familie in Not

Zu einem Benefizkonzert für eine Schönower Familie in Not lädt die Stadt Bernau für Ostersamstag, den 19. April, 19 Uhr auf den Sportplatz in Schönow, Schönerlinder Straße 25 a ein. Es spielt die Gruppe „No Fences“. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt. Eintritt: 5 Euro.

Das Wohnhaus der dreiköpfigen Familie in der Schönerlinder Straße wurde Ende März durch ein Feuer zerstört. Danach kam es zu einer Welle der Hilfbereitschaft. Schnell erhielt die Familie eine neue Wohnung im „Heidehof“. Die Stadt hat die erste Mietzahlung übernommen und auch ein Spendenkonto einrichten lassen. Auf diesem sind inzwischen schon mehr als 3.900 Euro eingegangen.

Wer die Familie finanziell unterstützen möchte, kann dies auch mit einer Überweisung an folgende Bankverbindung tun: IBAN: DE50 1705 2000 0940 0266 60, BIC: WELADED1GZE. Verwendungszweck: Hilfe für Familie nach Hausbrand. Kontoinhaber ist die Stadt Bernau bei Berlin.

Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.