Bernauer Braugenossenschaft

In Bernau wird seit einiger Zeit an der Gründung einer Braugenossenschaft gearbeitet.  Wie kam die Idee zustande? Einige Bernauer waren sich relativ schnell einig, ein echtes in Bernau gebrautes Bier 16-01-24-Bier-logo-300x70trinken zu wollen. Aus diesen Gedanken und dem losen Zusammenschluss entwickelte sich die Idee, der Gründung einer Genossenschaft. Bernau ist ja als Bierstadt bekannt gewesen, gab es doch viele Brauereien im alten Bernau. Die Bernauer Brauereien lieferten nach Berlin und den Barnim bzw. die Mark Brandenburg. Die letzte Brauerei befand sich in der heutigen Bürgermeister Straße. Auch erinnern noch Straßennamen wie  Alte Brauerei und Brauerstraße an diese Tradition.  Selbst einen „Eiskeller“ gab es in Bernau

Die Gründungsgenossen sind nun aus dem Stadium des Überlegens hinaus. Es gibt schon einen Web-Auftritt, der unter www.Braugenosse.de zu erreichen ist. Diese Seite wird weiter ausgebaut werden und Barnim-plus wird weiter darüber berichteten.

Als erster Schritt, können Interessierte sich unverbindlich für Genossenschaftsanteile eintragen.

Am vergangenen Freitag /22.1.16 /, waren wir als nächster Schritt dabei, Orte zu besichtigen an denen gebraut werden kann.

Es wurden mehrere Orte mit sachverständigen Genossen angeschaut. Als nächster Schritt, wird im Februar beraten, welcher Ort favorisiert wird.

Wir werden weiter berichten und wer sich schon mal als Braugenosse anmelden möchte hat  hier www.Braugenosse.de  die Gelegenheit dazu

 

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.