Fotos: NeueMedienBecker für Barnim-plus.de

Bericht/Fotos über die Bunkerbesichtigung

Am 28. März nahmen 2 Barnim-Plus.de Leser, mit Freikarten, an einer Besichtigung des Führungsbunkers des Ministeriums des Logo_BP- 8cm - KALENDERInnern teil.

Freundlicher Weise hat uns Jagoda Dernbach Eindrücke übermittelt und NeueMedienBecker hat Fotos dazu gemacht.

Hier nun der Bericht und die Fotos:

 

Die Bunker Besichtigung ist eine Reise in die Vergangenheit. Die Reise beginnt damit, dass man einen sehr authentischen Einblick erhält wie der Führungsbunkers des Ministeriums des Innern entstanden ist.

Es werden alle Themen die einen interessieren angesprochen, ausführlich und anschaulich erklärt. Die sehr lebhaft erklärte Geschichte des Bunkers gibt einem Informationen über die Planung und wie diese umgesetzt worden ist. Die Einführung wird von einem Zeitzeugen übernommen, was das Verständnis der Geschichte greifbarer machen lässt. Es ist Geschichte die zum Anfassen einlädt.

Die Führung selber durch den Bunker wird mit zahlreichen Fakten, die man zuvor gehört hat, nochmals detailliert erklärt Schritt für Schritt und Raum für Raum. Es werden sämtliche Fragen beantwortet soweit dieses möglich ist. An den Bunkerräumen hat zwar schon der Zahn der Zeit genagt, aber es bleibt spannend, gerade dann, wenn man alte Dokumente findet in denen Schaltkreise oder Arbeitsanweisungen vermerkt sind. Die Zeit vergeht wie im Fluge es bleibt bis ans Ende spannend und man möchte mehr erfahren. Nach der Besichtigung konnte man sich noch eine Stärkung an der Gulaschkanone holen, die sehr schmackhaftes Essen verkauft.

 

 

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.