Baumfällarbeiten Zepernicker Chaussee

Wie uns die Stadt Bernau bei Berlin mitteilt, werden voraussichtlich ab kommender Woche an der Zepernicker Chaussee Bäume gefällt und Sträucher beseitigt werden.

Grund ist der weitere Ausbau des Geh- und Radweges. Dieser soll ab der Eisenbahn Brücke bis zur Malzmühle (Ortseingang Zepernick) neu gebaut werden. Die Baumfällarbeiten werden bis Ende Februar abgeschlossen sein.

Heidi Unger vom Bauamt: „Selbstverständlich liegt eine Baumfällgenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises vor“.

Sobald der Geh- und Radweg fertig ist, werden neue Bäume gepflanzt werden, so das Versprechen.

 

Weitere Beiträge:

1 Antwort
  1. Thomas Tobler
    Thomas Tobler says:

    Motto: So weit – so Ordnung? Mich würde trotzdem intressieren, ob hier eher der Liebe an geraden Schnitten gefrönt wird, und dies nur selbstverständlich die Behörde duldet, oder ob wir ausnahmsweise der Natur der Straßenbäume den nötigen Schubs geben, auf dass sie in Zukunft nicht krank werden und trotzdem ihre Funktion erfüllen. Die Bäume am Beispiel sehen mir nämlich recht gesund aus – bisher jedenfalls.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.