Auto nach Verpuffung in Flammen

Auto nach Verpuffung in Flammen

Am Samstagnachmittag ist auf einem Parkplatz an der Bernauer Schwanebecker Chaussee ein Auto in Brand geraten.

Nach ersten Informationen kam es zu einer Verpuffung, als der Fahrer den Zündschlüssel drehte, um den Wagen zu starten. Ihm gelang es aus dem Fahrzeug zu flüchten, jedoch zog er sich dabei erhebliche Verbrennungen zu.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr Bernau war mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz, konnte jedoch das vollständige Ausbrennen des Pkw Saab nicht mehr verhindern.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.