Auffahrunfall auf der A11

24.08.2015

Die Bernauer Feuerwehr wieder im Einsatz

Bernau: Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A11 sind am Montagvormittag 5 Personen verletzt worden. Kurz nach 11 Uhr stießen zwischen der Anschlussstelle Bernau Süd und dem Dreieck Barnim 4 Pkws zusammen.

Die Verletzten wurden durch den alarmierten Rettungsdienst versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die Feuerwehr Bernau und die Autobahnmeisterei sicherten die Unfallstelle und beseitigen die Spuren des Unfalls. Der Verkehr wurde einspurig am Unfallort vorbeigeleitet. Es bildete sich ein erheblicher Rückstau.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

An der Unfallstelle wurden tätig die Autobahnmeisterei, die Autobahnpolizei, 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bernau, 11 Rettungsassistenten und 1 Notarzt.

Wir danken der FFW Bernau für die Info und Bild

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.