Aktuelle Ausstellung in der Lobetaler Galerie „aNDereRSeiTs“

Es ist besser, wenn nicht nur das einzelne Kunstwerk bewundert wird, sondern wenn etwas vom Wesen des Künstlers

selbst dargestellt wird“. Margit Schötschel

 

VER Änderungen vorbehalten – das ist der Name der aktuellen Ausstellung in der Lobetaler Galerie „aNDereRSeiTs“ in der Brauerstr. 9.

Am 30. November wird es die nächste VER Änderung geben. Um 18 Uhr wird mit einer Vernissage Teil Zwei der Ausstellung zum 50. Jahrestag der Kreativen Werkstatt Lobetal eröffnet. Dieser Teil steht unter dem Motto „Das Porträit. Aus dem Urgrund der Seele“ und ist eine Hommage an die 2017 verstorbene Barnimer Künstlerin Margit Schötschel. Es werden selten gezeigte Bilder und Skulpturen aus dem Atelier, welches Margit Schötschel 1967 aufgebaut und über viele Jahrzehnte geprägt hat, ausgestellt. Im Rahmenprogramm wird der Dokumentarfilm „Gewitter im Gehirn“ des Schweizer Filmemachers Edgar Hagen gezeigt. Der Streifen von 1994 beschäftigt sich mit dem Thema „Epilepsie und Kunst“. Für die musikalische Begleitung konnte der Bernauer Jazzmusiker Steven Tailor gewonnen werden.

Die Ausstellung wird bis zum März 2018 gezeigt – VER Änderungen vorbehalten. Die Ausstellung ist eine Veranstaltung im Rahmen von 150 Jahre Bethel.

Die Kreative Werkstatt Lobetal ist eine Ateliergemeinschaft zur Förderung von Künstlerinnen und Künstlern mit sogenannter geistiger Behinderung.

Im Atelier finden die Kunstschaffenden Freiraum, der Voraussetzung für die Entwicklung eines unverstellten künstlerischen Ausdrucks ist.

Schwerpunkte der künstlerischen Förderung bilden das Aufspüren und (An-)Erkennen individueller Spielräume und die Einübung gestalterischer Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit.

Darüber hinaus sehen wir unsere Aufgabe in der Bewahrung und Vermittlung sogenannter Outsider-Art.

 

Öffnungszeiten und Kontakt:

aNdereRSeitS – Galerie für Außenseiterkunst

Brauerstr. 9, 16321 Bernau bei Berlin, geöffnet samstags 11-17 Uhr, sonntags 12-16 Uhr oder nach Vereinbarung

unter 03338/66789, presse@lobetal.de

Das Foto zeigt einen Blick in das Archiv der Kreativen Werkstatt Lobetal.

Quelle: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.