600 Fans, sieben Busse und Auflaufkinder nach Berlin

600 Fans, sieben Busse und Auflaufkinder

 

Über das günstige Ticketangebot von HERTHA BSC zum Spiel gegen Borussia Mönchengladbach hatte der HERTHA Botschafter für die Stadt Bernau bei Berlin, Manfred Kerkhofer, die Schulen und Vereine informiert.

Dieses Angebot kam sehr gut an. Insgesamt bestellten 596 Fans Tickets. Für 402 Fans wurde  eine gemeinsame Fahrt mit sieben Bussen zum Berliner Olympiastadion organisiert. Einstiege waren am Sportplatz in Bernau sowie in Wandlitz. Zusteigen konnte man an der Grundschule Schönow, die auch Partnerschule von HERTHA BSC ist. Der letzte Zustieg erfolgte dann in Mühlenbeck, bevor es dann direkt zum Olympiastadion ging. Viele Fans waren in der eigenen Vereinskleidung dabei. Es wurden zahlreiche Fotos gemacht. Auf guten Plätzen verfolgten die Fans das Spiel, sahen sechs Tore, davon aber leider vier für Mönchengladbach.

Die meisten Fans werden sicher beim nächsten Ticketangebot für Schulen und Vereine erneut Tickets bestellen.

Zum Spiel gegen Hannover96 am Mittwochabend, den 13.12.17, 20.30 Uhr, kann Herr Kerkhofer auch wieder einige Auflaufkinder stellen; die Kinder müssen aber Mitglied im HERTHA KIDS-Club und nicht größer als 150cm sein. Wer Fragen hierzu hat oder sich bewerben möchte, kann dieses unter M.Kerkhofer@t-online machen.

 

Quelle: Manfred Kerkhofer                  Foto: Archiv

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.